BYD startet Serienproduktion seiner Elektro- und Hybridautos

Während Autohersteller weltweit mit der Wirtschaftskrise kämpfen, startete vor kurzem in Shenzhen in China die Serienproduktion des ersten Plug-in Hybrids von BYD, des F3 DM.

Shenzhen- Das neue Modell kostet derzeit umgerechnet rund 22.000 Dollar, hat rein elektrisch eine Reichweite von rund 100 km und kann bei jeder normalen Strom-Steckdose aufgeladen werden- angeboten werden eine Hybridversion und eine rein elektrische Version. Ab voraussichtlich 2010 soll der BYD F3 in Europa und ab 2011 auch in den USA erhältlich sein. Das Elektrofahrzeug gilt als große Hoffnung am chinesischen Automarkt, trotz generell sinkendem Absatz ( im November wurden im Vergleich zum Vorjahr um 17% weniger Autos verkauft).

Als größtes Problem wird die noch fehlende Infrastruktur für Elektroautos angesehen, da es unzählige Wohngebäude gibt, bei denen keine Parkplätze vorhanden sind und es daher für die Wohnungsbesitzer noch schwierig ist, ihre Fahrzeuge über Nacht zum Aufladen anzustecken. BYD erwartet sich daher, die ersten Autos an öffentliche Stellen in Shenzhen und anderen chinesischen Städten zu liefern. Schließlich ist in so manchem Städten Smog und Abgas ein großes Problem. Dies gilt aus ein Verkaufsargument. Es ist auch eine Zusammenarbeit mit Energieversorgern geplant, um Schnellaufladestellen zur Verfügung zu stellen, an denen das Fahrzeug rund 50% seiner Ladekapazität bereits nach 10 Minuten erreichen soll.

BYD zählt zu den 20 stärksten chinesischen Unternehmen – sein bisher angebotener F3 war im Oktober Chinas meistverkaufte Limousine, die Jahresproduktion aller Modelle umfasst derzeit rund 300.000 Fahrzeuge. Beteiligungen an BYD gibt es auch aus den USA. In den ersten 10 Monaten des Jahres wuchs der Gesamtumsatz von BYD um 36%, BYD will seine Produkte in Bezug auf Sicherheit, Innenraumgestaltung usw. möglichst rasch auf europäisches Niveau bringen. Sehr lange werde man dafür aber nicht brauchen, ist man bei BYD überzeugt. Absichtserklärungen mit europäischen Händlern wurden bereits abgeschlossen.



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschalten von: / holler /