© Nissan / Weitere Nissan Elektroautos für die Post
© Nissan / Weitere Nissan Elektroautos für die Post

Post betreibt die größte Nissan-Elektroflotte in Europa

Die österreichische Post stockt ihre Flotte an Nissan e-NV200 auf und hat nun bereits 360 Elektrofahrzeuge von Nissan im Einsatz. Damit betreibt die Post die größte Nissan-Elektroflotte in Europa.

Schon seit dem Jahr 2015 betreibt die Österreichische Post AG eine Flotte an rein elektrisch betriebenen Vans von Nissan und setzt damit ein Zeichen: Briefe und Pakete lassen sich mit moderner Technologie ohne fossile Brennstoffe und damit ohne Abgase zustellen.

Die positiven Erfahrungen mit dem Nissan e-NV200 haben nun dazu geführt, dass die Österreichische Post ihre Flotte erneut aufstockt. Mit der jüngsten, im September erfolgten Lieferung umfasst der Fuhrpark an e-NV200 nunmehr 360 Fahrzeuge. Damit betreibt die Post die größte elektrische Nissan-Autoflotte Europas. Während die ersten e-NV200 vornehmlich im urbanen Raum eingesetzt wurden – Wien, Graz, Linz –, sollen die neuen Fahrzeuge außerhalb dieser Bereiche Dienst versehen; auch dieser Schritt spricht für die Alltagstauglichkeit und universelle Einsatzfähigkeit moderner Elektromobilität.

Für ihren Einsatz im Postdienst wurden die e-NV200 nur geringfügig modifiziert. Sie besitzen Antirutschmatten sowie Laderaum-Seitenverkleidungen, die bis zum Dach reichen. Alle Fahrzeuge sind mit Radio und einer Bluetooth-Schnittstelle ausgerüstet sowie selbstverständlich in der bekannten Post-RAL-Farbe lackiert. In allen übrigen Belangen entsprechen Sie dem Serienstand, der über jeden Nissan-Partner zu beziehen ist.

‘Für Nissan ist dieser weitere Auftrag der Post eine überaus erfreuliche Entwicklung’, meint Lars Bialkowski, Managing Director von Nissan Österreich. ‘Ich bin stolz, dass Nissans größte Elektroflotte ab sofort in Österreich ihren Dienst versieht.’ Großes Lob kommt auch von Nissan Europe. Gareth Dunsmore, Director EV, freut sich ebenfalls über Ausweitung des Elektro-Fuhrparks: ‘Der Zuspruch, den unsere Fahrzeuge erfahren, bestätigt den Weg von Nissan, konsequent auf Zero Emission Mobility zu setzen. Gerade im Dienst der Post können wir beweisen, dass die von uns entwickelte Technologie auch im harten, gewerblichen Einsatz besteht – jeden Tag, bei jedem Wetter. Elektrofahrzeuge von Nissan haben bereits über 2,5 Millionen Kilometer quasi fehlerfrei abgespult. Wir sind daher überglücklich, dass ein so großes, traditionsreiches Unternehmen wie die Österreichische Post von unseren Fahrzeugen und unseren Lösungen zur Intelligent Mobility überzeugen konnten.’


Artikel Online geschalten von: / holler /