© Hydroconnect / Versuchsanlage
© Hydroconnect / Versuchsanlage

"Albrechts Lift"- nur für die Fische

Eine Firma aus Niederösterreich hat eine Wasserkraftschnecke erfunden, die mit vollständiger Fischdurchgängigkeit punktet.

Überall und immer wieder werden sie aufgehalten: Unendlich viele Hindernisse gibt es auf Bächen und Flüssen, die die Wanderung von Fischen behindern. Durch die EU-Wasserrahmenrichtlinie soll dies geändert werden: Bis 2015 sollen Fische alle größeren Gewässer Europas durchwandern können, kleinere Bäche und Flüsse bis spätestens 2027.

Eine Firma aus Niederösterreich, Hydroconnect, hat dazu rechtzeitig eine Lösung erfunden. Im heurigen Frühjahr wurde eine Wasserkraftschnecke auf den Markt gebracht die genau das kann: Eine äußere, ummantelte Triebwasserschnecke beinhaltet eine innere, gegenläufig gewundene Fischförderschnecke, die nach dem archimedischen Prinzip Wasser in den Oberlauf befördert. Erfinder Walter Albrecht freut sich, denn es ist die weltweit erste Fischwanderhilfe, die gleichzeitig Strom erzeugt - das heißt, sie rechnet sich im Unterschied zu allen anderen Produkten in diesem Bereich. Das Interesse ist groß. Mit Crowdfunding wurden im September Investoren gesucht – und pfeilschnell gefunden. Es dauerte nur 24 Stunden, bis die gewünschte Summe von € 50.000,- geknackt war! Unzählige Kleininvestoren, und zwar mehr als 160, sind mit Beteiligungen nun an Bord. Projekte in ganz Europa wollen auf die Wasserkraftschnecke aus Österreich setzen- die Nachfrage ist immens, daher will Hydroconnect ein Werk in Neubruck errichten. Die Bauarbeiten dafür wurden bereits begonnen.

Nur für eine Sache braucht man noch einen etwas langen Atem, wie es scheint: Die erforderliche Betriebsgenehmigung von Seiten des Lebensministeriums lässt auf sich warten. Eine Geschichte, die uns leider bekannt vorkommt- das hörten wir doch bereits von der Stromboje, einer weiteren innovativen Erfindung im Wasserkraftbereich aus Österreich! Soll diese österreichische Wasserkrafttechnologie via Lizenzunternehmern schneller in anderen Ländern am Markt sein? Das ist doch nicht zu hoffen!

Vorerst wurde die innovative Erfinden bei den Green Business Awards 2014 im Rahmen der GEWINN Messe mit dem 3. Platz sowie mit dem Sonderjurypreis ’Umwelt” ausgezeichnet.

hydroconnect.at


Artikel Online geschalten von: / holler /