© mia- Perfekt: die mia als Cabrio
© mia- Perfekt: die mia als Cabrio

Oh mama mia... - die mia als Elektro-Cabrio

mia electric arbeitet an einem Cabrio

mia electric arbeitet an neuen e-mobilen Fahrerlebnissen. Die Forschungsabteilung von mia electric entwickelt derzeit ein neues Fahrzeugkonzept (Projektname "EV80") eines Cabrios, das vor allem als Freizeit-Fahrzeug gedacht ist. Abgeleitet ist diese neue mia von der mia rox, die 2012 auf der Genfer Motorshow präsentiert worden war. Sie basiert auf der 3,19 Meter langen mia L, wird als Drei- oder Viersitzer zu haben sein und eventuell auch als Pick-up.

Das Cabrio soll eine Zielgruppe ansprechen, die vor allem auf Fahrspaß und Erholung setzt. Frontpartie, Chassis und Rahmengerüst werden von der mia übernommen, die Außenhaut dagegen wird komplett neu gestaltet. Hier sind verschiedene Materialien, von Leder über Textil bis zu Kunststoffen, vorgesehen.

Das Verdeck kann mit wenigen Handgriffen entfernt werden. Durch die große Auswahl an Komponenten kann sich jeder Käufer seine mia selbst individuell gestalten. Ein Prototyp soll noch 2013 fertig gestellt werden. Der Verkaufsstart ist für Ende 2014 geplant.


Artikel Online geschalten von: / holler /