© Tesla Motors
© Tesla Motors

Tesla Motors eröffnet seine Fabrik in Fremont

Tesla stellte gestern erstmals die Fabrik vor, in der das Modell S in Zukunft entstehen wird

Fremont, Kalifornien - Die ehemalige NUMMI Fabrik, einst im Eigentum von Toyota, schloss im April 2010, im Mai wurde das Werk von Tesla gekauft. Die Tesla-Fabrik ist das einzige Auto-Montagewerk in Kalifornien, und gleichzeitig die erste Anlage vor Ort, die rein auf die Serienproduktion von Elektrofahrzeugen zielt.

Die Tesla-Fabrik wird das know-how der Silicon Valley Talente mit einer bewährten Fertigungsanlage kombinieren, um das Auto des 21. Jahrhunderts zu produzieren - das Model S. Es wird die erste elektrische Premium-Limousine von Tesla sein ,die entworfen wurde, um rein elektrisch zu fahren.

"Dies ist ein wichtiger Tag in der Geschichte von Tesla, damit wird unsere Idee einer Elektrofahrzeug-Technologie in Großserienfertigung Realität", sagte Tesla-CEO Elon Musk. "Das Model S ist ein neuen Weg für die Industrie und wir werden ihn hier gehen - die Tesla Factory bietet uns viel Platz zum wachsen."

Das Model S wird eine rein elektrisch betriebene Premiumlimousine, die eigens entwickelt wurde, um vollen Nutzen aus der Elektromobilität zu haben. Die Limousine bietet neues Design und neue Technologie in der automobilen Welt. Sie wird die Messlatte für der Effizienz von Fahrzeugen, erfüllt außerdem die höchsten Standards für Sicherheit und bietet mehr Laderaum als alle anderen Limousinen. Mit einem optional Reichweite verlängertem Akku wird das Modell S mehr als 300 Meilen pro Ladung fahren.


Teslas Ziel ist es, in Zukunft immer erschwinglichere Elektroautos für den Durchschnittskunden zu produzieren - und damit schonungslos zur Senkung der Kosten von Elektrofahrzeugen bezutragen. Erstes (Klein)serienfahrzeug ist der Roadster. Bisher wurden mehr als 1.300 Tesla Roadster an Kunden in Nordamerika, Europa und Asien ausgeliefert. Der Tesla Roadster beschleunigt schneller als die meisten Sportwagen und produziert dabei keine Abgase.



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschalten von: / holler /