© Hans Braxmeier - pixabay.com / Ortskern eine Gemeinde
© Hans Braxmeier - pixabay.com / Ortskern eine Gemeinde

Kluge Raumplanung und Ortskernbelebung statt Bodenverbrauch

Lehrgang Kommunale Raumplanungs- und Bodenbeauftragte 2019: Start am 23. Oktober

Sind sie im Gemeindebereich tätig? Optimieren Sie Ihre Raumplanung und sparen Sie dabei enorme Infrastrukturkosten. Alle Informationen zu einer modernen Raumplanung am neuesten Stand bietet dieser Lehrgang für alle GemeindevertreterInnen. Informieren Sie sich und Ihre MitarbeiterInnen und nutzen Sie diese Weiterbildung für sich, Ihre Gemeinde und die gesamte Region.

Klimabündnis bietet den österreichweiten Lehrgang Kommunale Raumplanungs- und Bodenbeauftragte an:

Beginn: 23./24. Oktober 2019 (Velden am Wörther See / Kärnten)
Abschluss: 26./27. November 2019 (Abtenau / Salzburg)

Hoher Bodenverbrauch durch Zersiedelung ist ein Brandbeschleuniger in der Klimakrise. Ortskernbelebung statt Zersiedelung ist zum brisanten Thema in den Gemeinden geworden. Der Lehrgang vermittelt ein fundiertes Basiswissen und Lösungsansätze für eine erfolgreiche Raumplanung und Bodenpolitik Ihrer Gemeinde.

Kosten: 880 Euro bzw 780 Euro für Klimabündnis-Gemeinden, Bodenbündnis-Gemeinden und e5-Gemeinden inkl. Tagesverpflegung, Materialien, Shuttle-Bus und Exkursionen.
Die Bundesländer NÖ, OÖ, Kärnten und Salzburg fördern die TeilnehmerInnen dieser Weiterbildung.

Weitere Infos, Rückfragen, Programm und Anmeldung:

www.klimabuendnis.at/aktuelles/bodenlehrgang-2019

Dipl.-Ing. Martina Nagl, Tel: 01/581 58 81-10, 0664/88504165,

Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl und melden Sie sich bis 15.10.2019 an.


Artikel Online geschalten von: / holler /