© SOL
© SOL

SOL-Symposium „gemeinsam Zukunft gestalten – von damals bis morgen“

Beim diesjährigen SOL-Symposium „gemeinsam Zukunft gestalten – von damals bis morgen“ (40 Jahre SOL) von Fr., 17. bis Sa., 18. Mai dreht sich alles darum, aktiv zu werden und (weiterhin) die Welt gemeinsam zu gestalten.

„gemeinsam Zukunft gestalten – von damals bis morgen“: Anlässlich von 40 Jahre SOL steht die Gestaltung einer nachhaltigen Zukunft im Mittelpunkt. In den Vorträgen (unter anderem kommen Prof. Dr. Marianne Gronemeyer und Mag. Hans Holzinger) wird es daher um einen Rückblick und die Frage „woher kommen wir?“, eine Inspiration und Motivation für die Gegenwart und dann die Visionen und Konzepte für eine nachhaltige Zukunft gehen.
In den Arbeitskreisen dreht sich dann alles um das „wie“ und die vielen Wege, um aktiv zu werden, die Zukunft mitzugestalten und den nachhaltigen Wandel voranzutreiben. Das SOL-Team freut sich auf euer Kommen!

Am Freitag, 17. Mai ist übrigens unsere Chefredakteurin beim "Interview am Podium – Engagement von damals bis morgen" dabei. Walter Reiss interviewt dazu folgende Gäste am Podium: Leonie Hosp (Masterstudentin Alpen Adria Universität), Dan Jakubowicz (SOL), Doris Holler-Bruckner (Oekonews), Katharina Rogenhofer (Fridays for Future), Peter Weish (Forum Wissenschaft & Umwelt)

Programm: www.nachhaltig.at/symposium
Anmeldung erbeten:


Ort: Markhof, Markhofgasse 19, 1030 Wien www.markhof.wien
Gefördert durch: Österreichische Entwicklungszusammenarbeit

Facebook


Artikel Online geschalten von: / holler /