© Myriams-Fotos - pixabay.com / Windkraft
© Myriams-Fotos - pixabay.com / Windkraft

Blockchain garantiert Verbrauchern 100% erneuerbar erzeugten Strom

Großes spanisches Energieunternehmen will mit Projekt Dekarbonisierung beschleunigen

Iberdrola will mit blockchain Technologie gewährleisten, dass die Energie, die an die Verbraucher geliefert wird, zu 100% erneuerbar ist. Dieser erste Versuch in Spanien, die erneuerbare Herkunft der zugeführten Energie zu gewährleisten, wird gemeinsam mit der Kutxabank gemacht, in Echtzeit kann die Herkunft der Energie, die von Iberdrola von der Erzeugungsanlage zum Ort des Verbrauchs geliefert wird, verfolgt werden.

Der Strom wird in den Oiz (Biskaya Provinz) und Maranchón (Guadalajara Provinz in der Region Kastilien-La Mancha) Windparks und im San Esteban Wasserkraftwerk (Orense Provinz in der Region Galizien) erzeugt. Die saubere Energie wird dann am Sitz der Kutxabank im Baskenland und Cajasur in Córdoba verbraucht.

Klare Rückverfolgbarkeit mit Kosteneinsparungen

Blockchain Technologie ist eine effiziente Möglichkeit, wenn es um Herkunftsquellen geht. Sie verwendet auch Bedingungen wie z.B. intelligente Verträge, die automatisch in Kraft treten, wenn beide Parteien ihre Seite der Vereinbarung erfüllen, um den Prozess zu vereinfachen, wodurch die Kosten reduziert und die Privatsphäre verbessert werden.

Erneuerbare Energiezertifizierungsprozesse werden damit beschleunigt und automatisiert, gleichzeitig ist ein höheres Maß an Rückverfolgbarkeit gegeben, die Transaktion wird transparenter und sicherer gemacht, da sie permanent auf der Plattform sichtbar ist, so dass beide Parteien die Ergebnisse überprüfen können.

Iberdrola meint dazu: "Diese Innovation ist ein entscheidender Katalysator im Prozess der Dekarbonisierung der Wirtschaft, nachvollziehbar, mit sicheren und schnellen Transaktionen. In diesem Fall ist die Versorgung mit grüner Energie effizienter, flexibler und transparenter, die die Produktion und den Verbrauch von 100% erneuerbare Energie ein Anreiz ist.

Für die Kutxabank ist es eine neue Chance, in den Nachhaltigkeitskriterien das zu halten, was sie umsetzen will. Mehrere Jahre wurde daran gearbeitet wie sowohl direkt als auch indirekt die Umweltbelastung zu minimieren ist. Neue Technologien erweisen sich als mächtiger Verbündeter, wenn wir in naher Zukunft vollständig erneuerbar‘ werden wollen.

Um diese Initiative durchzuführen, wurde Iberdrola von der Energy Web Foundation, einer skalierbaren Open-Source-blockchain Plattform unterstützt, die für die regulatorischen, betrieblichen und die Markt-Bedürfnisse des Energiesektors arbeitet. Auch eine Webplattform, auf der sichtbar ist, woher der Strom gerade geliefert wird, wurde eigens entwickelt.

Mehr dazu (in Spanisch): Iberdrola


Artikel Online geschalten von: / holler /