© Byton / Das Cockpit beeindruckt mit dem großen Display
© Byton / Das Cockpit beeindruckt mit dem großen Display

Byton stellt Vorserienversion des M-Byte E-Fahrzeugs vor

Das innovative E-Auto soll noch heuer in China produziert werden - Marktstart in den USA und Europa ist für 2020 geplant.

Las Vegas - Auf der CES präsentierte das chinesische Elektroauto-Startup Byton die Vorserienversion seines Elektro-SUV mit dem Namen M-Byte, die noch heuer in Produktion gehen soll. Derzeit werden 100 Vorserienfahrzeuge in der Praxis getestet. Die Präsentation zeigte das wirklich beeindruckende Cockpit, das mit 48 Zoll das wahrscheinlich größte Display in einem Serienauto sein wird. Es läuft über die komplette Front und soll im "Split-Screen-Modus" gleichzeitig unterschiedliche Inhalte anzeigen können. Weitere Bildschirme sind in der Mitte des Lenkrads, zwischen den Vordersitzen und an den Rückenlehnen der Vordersitze geplant, die als Touchpads dienen sollen. Die Vordersitze können außerdem um 12 Grad nach innen gedreht werden, womit ein Raum für Kommunikation für die Passagiere geschaffen werden kann, wenn das Auto nicht fährt. Der Byton soll eine vollends neue Verknüpfung aller digitalen Informationen möglich machen. CEO Breitfeld, ehemals Manager bei BMW, meint das Fahrzeug sei für eine automobile Zukunft entwickelt, als Smart Device, Mobilität werde damit immer mehr zu einem digital vernetzten Erlebnis. Dies äußert sich auch durch einen Zugang zu Amazon Alexa sowie zur zur Byton Life-Plattform. Damit wird es möglich, Daten, Anwendungen und intelligente Geräte miteinander zu verknüpfen. Möglich wird dies auch durch 5G-Zugang für das Fahrzeug. Das Fahrzeug soll über eine Reichweite von rund 500 km verfügen. Das innovative E-Auto soll noch heuer in China produziert werden, ein Marktstart in den USA und Europa ist für 2020 geplant. Ab 2020 will der Hersteller rund 300.000 Elektroautos pro Jahr erzeugen.

Beeindruckend ist auch der geplante Preis: Die Basisversion soll nur rund 40.000 Euro kosten.


Artikel Online geschalten von: / holler /