© PublicDomainPictures/pixabay
© PublicDomainPictures/pixabay

Sonnenstrom für ein Weingut in Chile

Photovoltaik-Anlage für Viña Cono Sur: Die Kraft der Sonne liefert Energie für Weingut

Santiago de Chile/Wesel – SOVENTIX hat ein PPA mit dem chilenischen Unternehmen Viña Cono Sur für die Realisierung eines Photovoltaik-Projekts unterzeichnet. Die Anlage mit einer Nennleistung von knapp 100 Kilowattpeak (kWp) wird auf einer Fläche von ca. 1.800 Quadratmetern auf einem Weingut in Peralillo im Cholchagua-Tal errichtet. Mit dem erzeugten Strom von rund 174.200 Kilowattstunden (kWh) pro Jahr werden Bewässerungspumpen für einen rund 200 Hektar umfassenden Weinberg betrieben. Die Projektpartner wurden von der Initiative ‘Smart Energy Concepts’ der Deutsch-Chilenischen Industrie- und Handelskammer zusammengebracht, gefördert durch das Bundeministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit. Ziel dieser Initiative ist es, Unternehmen des chilenischen Agrar- und Lebensmittelsektors dabei zu unterstützen, ihre Co2-Emissionen zu reduzieren.

SOVENTIX setzt die Anlage nach dem ESCO-Modell um und übernimmt neben der Planung und dem Genehmigungsprozess ebenfalls die bauliche Abwicklung, sowie Betrieb und Wartung der Anlage und verkauft den Strom an das Weingut im Rahmen eines langjährigen Stromverkaufsvertrags (PPA). ‘Mit unserem umfassenden Servicepaket entlasten wir unsere Kunden von Aktivitäten ausserhalb ihres Kerngeschäfts und unterstützen sie dabei, ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern sowie die Energiekosten zu senken. Zudem erhalten sie mit einem langfristigen Vertrag, der Strom unterhalb des vom Netz bezogenen Nettopreises garantiert, Planungssicherheit", sagt Thomas Stetter, CEO von SOVENTIX Chile. ‘Wir sehen großes Potenzial im chilenischen Solarmarkt und verzeichnen ein hohes Interesse an SOVENTIX-Solarlösungen. In enger Zusammenarbeit mit der Deutsch-Chilenischen Industrie- und Handelskammer und der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) wollen wir dieses Potenzial nutzen und den Ausbau von Solarenergie in Chile weiter vorantreiben.’

Bereits im letzten Jahr hatte der Projektentwickler einen Solar-Fonds in Chile aufgelegt. Für Investitionen in Photovoltaik-Projektportfolios mit einem Gesamtumfang von 100 MWp, bestehend aus Einzelprojekten von 3 MWp, bietet SOVENTIX Investoren Gesamtlösungen an, die auf großes Interesse stoßen. ‘Der Chile-Solar-Fonds bietet vor allem kleinen- und mittelständischen Solarprojektentwicklern die Chance am Wachstum des chilenischen Marktes teilzuhaben. Die Finanzierung von Projekten dieser Größenordnung ist für viele Unternehmen ein großes Hindernis’, sagt Thomas Stetter, CEO von Sonventix Chile.


Artikel Online geschalten von: / holler /