© David Mark - pixabay.com
© David Mark - pixabay.com

Wind und Sonne retten Frankreich vor Blackout

Weil Atomkraftwerke (wieder einmal) aufgrund technischer Mängel massenhaft abgeschalten wurden, steht Frankreichs Stromversorgung vor großen Schwierigkeiten

In Frankreich sind seit Dezember sechs Atomkraftwerke vom Netz gegangen, weil wieder einmal Sicherheitsmängel festgestellt wurden. Diese Ausfälle gepaart mit einer Kältewelle degradieren das Land seit Wochen zu einem massiven Stromimporteur. Da aber die Importe bereits an die Netz-Kapazitäten stoßen, wurde die Bevölkerung aufgefordert, Strom zu sparen. Dieser Aufruf und eine gute Wetter-Situation, die Sonnen- und Windkraftkraftwerke soviel Strom wie acht Atomreaktoren liefern lassen, retten das Land derzeit vor dem gefürchteten Blackout, wie die Energieministerin bekanntgab und "Die Zeit" aktuell berichtet.



Verwandte Artikel:


_____
Weitere Infos: IG Windkraft

Artikel Online geschalten von: / pawek /