Bild: © KEvUR

Bild: © KEvUR

USA: Unter derzeitigen Bedingungen sind erneuerbare Energien die am meisten wachsende Energieform

12.1.2016
Die USA könnten ihre Umweltbilanz im nächsten Jahrzehnt vehement verbessern - Erneuerbaren Energien entpuppen sich als die am schnellsten wachsende Energiequelle

Unter den gegenwärtigen Plänen werden erneuerbaren Energien die am Schnellsten wachsende Energiequelle in den USA bis 2025 sein, meinen Analysten des Forschungs- und Beratungsunternehmens Globaldata. Das Wachstum wird sich in den USA in den nächsten zehn Jahren mit einer installierten Leistung von 121,9 Gigawatt (GW) im Jahr 2015 auf 216 GW im Jahr 2025 erhöhen , was einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von 5,9% zwischen 2015 und 2025 entspricht.

Laut dem neuesten Bericht von Global Data ist diese Wachstumsrate wahrscheinlich, davon ausgehend, dass die gegenwärtige US-Regierung voll auf das Wachstum von sauberen Technologien setzt. Chiradeep Terjee, Globaldata Senior Analyst, warnt jedoch, dass diese positive Prognose für erneuerbaren Energien, die nicht aus Wasserkraft kommen, durch das Ergebnis der US-Präsidentenwahl 2016 beeinflusst wird. Mit einem Sieg der Republikaner könnte es zu erheblichen Änderungen der Richtlinien kommen, da diese grüne Energie-Projekt allgemein weniger unterstützen wollen.

Chatterjee kommentiert: "Es gibt mehrere erneuerbare Energievorschriften, die von der Obama-Regierung im Jahr 2015 eingeführt oder überarbeitet wurden, die der Produktion von erneuerbaren Energien helfen werden.

"Zum Beispiel liefert die Fannie May Green Initiative Smart Energy Finanzierungslösungen, während das Weatherization Assistance Program, das durch das Department of Energy eingeführt wurde, Stipendien unterstützt, um die Energieeffizienz von Familien mit niedrigem Einkommen zu verbessern. Solche Initiativen sind positive Schritte zur Erreichung grüner Ziele, die von US-Staaten etabliert werden. "

Ziele in Form von "Renewable Portfolio Standards" Programmen, staatlicher Politik, die einen bestimmten Prozentsatz der Energie innerhalb eines Staates fordern, der aus erneuerbaren Quellen stammt.

Chatterjee erklärt: "Im Allgemeinen sind die Ziele ehrgeizig, im Bereich von 10% bis 40%, mit einer Vielzahl von Zieldaten. Allerdings gibt es erhebliche Unterschiede zwischen den einzelnen Staaten, Hawaii strebt 100% erneuerbare Energien, bezogen auf den gesamten Energieverbrauchs bis 2045 an, während South Carolina r 2% bis zum Jahr 2021 als Ziel hat.

"Die Einstellung gegenüber dem Wachstum der grünen Energien unterscheiden sich in den USA in einzelnen Staaten wesentlich, und daraus ist wahrscheinlich, dass andere Energiequellen im gesamten Prognosezeitraum noch relativ dominat bleiben werden."

Quelle/ Weitere Details: US Power Market Outlook to 2025, Update 2015 – Market Trends, Regulations, and Competitive Landscape

Artikel teilen:
Artikel Online geschalten von: / holler /

Artikel senden Artikel drucken