© BFW
© BFW

Neuer Bestimmungsfächer für Holz zerstörende Pilze

Bestimmungsfächer NEU erhältlich - Holz zerstörende Pilze beeinflussen massiv die Stand- und Bruchsicherheit von Bäumen.

Wenn sie Fruchtkörper bilden, ist dies immer ein Warnsignal, das zumindest genauer hinterfragt werden muss. Es kann höchste Gefahr anzeigen und sofortiges Handeln verlangen.

Es gibt aber auch weniger gefährliche Fäulepilze, die das Holz langsam zersetzen oder nur bestimmte Holzteile angreifen, die für die Stabilität nicht von so hoher Bedeutung sind. In diesen Fällen kann der betroffene Baum mit seinem Problem lange leben, ohne dass die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben wäre. Deshalb ist es besonders wichtig, Pilze richtig bestimmen und deren negative Auswirkungen auf den Baum abschätzen zu können.

Der ‘Pilzfächer’ ist eine erste einfache Bestimmungshilfe für den Baumpfleger, Gärtner, Baumkontrolleur und Baumsachverständigen. Durch sein handliches Format kann er jederzeit auch bei Arbeiten in der Baumkrone mitgenommen werden. Die zahlreichen Farbfotos und einfachen Erklärungen sollten für die 44 im Fächer dargestellten Schadpilze zur Bestimmung reichen und erste Hinweise über die Gefährlichkeit geben.

Autoren: Brandstetter M., Müller-Riemenschneider K., Tomiczek Ch. 2015.
Holz zerstörende Pilze: Einteilung in drei Gefahrenstufen.
5. Auflage
Neuauflage jetzt erschienen !!!

Pilzfächer über 44 Holz zerstörende Baumpilze - Einteilung nach Gefahrenstufen

Wettertauglich, feuchtigkeitsabweisend und schmutzbeständig – ideal für Arbeiten im Wald und Garten

Preis: 13,50 Euro exkl. Versand


Bestimmungsfächer


Artikel Online geschalten von: / holler /