© Droemer Verlag
© Droemer Verlag

FAKTOR FÜNF – Die Formel für nachhaltiges Wachstum

Ein oekonews-Buchtipp

"Entweder lernt die Menschheit, nachhaltig mit der Erde umzugehen, oder die Natur wird zurückschlagen."
Mit speziellem Fokus auf China veröffentlichte Ernst Ulrich von Weizsäcker mit seinem Team das Buch, um ein Konzept eines zukunftsichereren, umweltschonenden Wirtschaftens vorzuzeigen.

Mit dem Bericht an den Club of Rome zeigen die Autoren, wie sich in allen Wirtschaftssektoren die Ressourcenplünderung und die CO2-Ausstöße pro Einheit des Wohlstands um gut 80% verringern lassen könnten.

Es folgen Erläuterungen für Gebäude, Stahl und Zement, Landwirtschaft, Verkehr, Ordnungsrecht, ökonomische Instrumente, zum Rebound-Dilemma oder z.B. die Langfrist-Ökosteuer,...,.

Im Bereich der Stahlproduktion greift die Veröffentlichung z.B. auf neueste Entwicklungen zur Reduktion der Emissionen bzw. des Energieverbrauchs des Welt Stahl Verbandes zurück (www.worldsteel.org).

Im Sektor Landwirtschaft bleibt die Publikation hinter den Erwartungen zurück. So lassen sich leider keine tiefergehenden Ausführungen zur Biolandwirtschaft finden. Aber offenbar ist China schon gut aufgestellt,...,. Informationen zur Notwendigkeit den Fleischkonsum (sozusagen als Vorbild für China) zu reduzieren, sucht man auch vergebens, genauso wie Antworten, wie fossile Ressourcen im Bereich der stofflichen Verwertung ersetzt werden könnten.


Mit dem Blick auf China bzw. Indien hat man im Sektor Verkehr das Gefühl, dass diese Länder die Fehler der vergangenen Jahrzehnte aus der ersten Welt zum Teil wiederholen. In Indien werden Spielplätze betoniert, um daraus Parkplätze für Autos zu schaffen. In China entstehen Siedlungen ohne Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Hier fehlt im Buch die tiefergehende Auseinandersetzung mit der Fragestellung, warum Mobilität erzeugt wird und der Lösungsvorschlag: Äquidistanz – Herstellung der Chancengleichheit der Verkehrsträger. In den vergangenen Jahrzehnten wurden dazu bereits viele Seiten beschrieben,...,.

Ein empfehlenswertes Buch, das vieles aufzeigt, damit wir bald umweltschonender Wirtschaften.

Faktor Fünf
erschienen beim Droemer Verlag
ISBN-Nummer 978-3-426-27486-6

GastautorIn: Rene Bolz für oekonews.
Artikel Online geschalten von: / holler /