© WK Simonsfeld / Triebstrangmontage Windpark Rannersdorf
© WK Simonsfeld / Triebstrangmontage Windpark Rannersdorf

2015: Erfolgreichstes Jahr der Windkraft Simonsfeld AG

Höchststände bei Produktion, Bewilligungen und Gewinnerwartung

Das Vorjahr verlief außergewöhnlich erfolgreich für die Windkraft Simonsfeld: 2015 wurde mehr Strom produziert und es wurden mehr Kraftwerke bewilligt als jemals zuvor. Das Geschäftsergebnis wird voraussichtlich das Beste in der Firmengeschichte.

365,9 Millionen Kilowattstunden sauberen Ökostrom produzierte die Windkraft Simonsfeld im abgelaufenen Geschäftsjahr - mehr als in jedem anderen Jahr der Firmengeschichte. Diese Strommenge entspricht dem Jahresverbrauch von 91.500 österreichischen Durchschnittshaushalten. Gegenüber 2014 konnte die Windkraft Simonsfeld ihren Stromertrag um 6,5 Prozent steigern. Für das laufende Geschäftsjahr wird eine weitere Steigerung erwartet, denn der mittelständische Windstromproduzent bringt gerade neun zusätzliche Windkraftwerke ans Netz. Sie werden in einem normalen Windjahr mehr als 75 Millionen Kilowattstunden erwirtschaften.

Windkraftwerke durchlaufen vor ihrer Errichtung einen umfassenden Bewilligungsprozess, der die Auswirkung auf eine Vielzahl von Schutzgütern prüft. 2015 konnte die Windkraft Simonsfeld bei vier Windkraftprojekten Bewilligungsverfahren erfolgreich abschließen: 17 Windkraftwerke an vier Standorten wurden 2015 behördlich genehmigt: Elf Windkraftwerke mit 91,5 Millionen Kilowattstunden Planertrag sollen 2018 errichtet und in Betrieb genommen werden. Die restlichen Anlagen befinden sich derzeit in einer Warteschleife bis zur Novellierung der energiepolitischen Rahmenbedingungen für Ökostromanlagen. In Summe wurden 2015 Windkraftwerke mit 50,8 Megawatt Leistung für die Windkraft Simonsfeld im Weinviertel bewilligt. Ihre geplante Jahresproduktion soll die Gesamterzeugung des Unternehmens um mehr als ein Drittel erhöhen. Im laufenden Geschäftsjahr rechnet die Geschäftsleitung der Windkraft Simonsfeld mit weiteren Bewilligungen von Windkraftwerken im Weinviertel.

Freuen dürfen sich die 1.720 Aktionärinnen und Aktionäre auch auf das Jahresergebnis. Vorstand Martin Steininger: "Bis zur Fertigstellung unseres Jahresabschlusses wollen wir keine Ergebnisse in den Raum stellen. So viel sei aber jetzt schon gesagt: Es wird das beste Jahresergebnis in unserer Firmengeschichte!" Am Unternehmen und dessen Wachstum können sich alle Interessierten beteiligen. Aktien der Windkraft Simonsfeld AG können über einen Internet- Handelsplatz auf der Website erworben. Mehr Informationen: www.wksimonsfeld.at/investieren

Über die Windkraft Simonsfeld

Die Windkraft Simonsfeld AG mit Firmensitz im niederösterreichischen Ernstbrunn, Bezirk Korneuburg, wurde 1996 gegründet. Das Bürgerbeteiligungsunternehmen betreibt mit mehr als 1.700 Aktionären 68 Windkraftwerke in Österreich und zwei in Bulgarien sowie ein Photovoltaik-Kraftwerk in der Slowakei. Aktuell beschäftigt das Unternehmen 46 MitarbeiterInnen in Österreich.

Weitere Informationen unter www.wksimonsfeld.at

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis: Roman Gepp 0664/9631862 roman.gepp@wksimonsfeld.at www.wksimonsfeld.at

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/11319/aom

* * OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT * *

OTS0012 2016-01-15/09:00



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschalten von: / holler /