© RENEXPO
© RENEXPO

RENEXPO(R) Austria macht erneuerbare Energien greifbar

Die RENEXPO(R) Austria, 3. Internationale Energiefachmesse, öffnet morgen im Messezentrum Salzburg zum dritten Mal ihre Tore.

Vom 24. bis 26.11.2011 zeigt die Energiefachmesse, wie Klimaschutz konkret aussieht und welche Möglichkeiten jeder Einzelne hat, im Alltag Energie und Kosten zu sparen.

Die RENEXPO(R) Austria hat es sich zum Ziel gesetzt, die Energieversorgung der Zukunft mit erneuerbaren Energien erlebbar zu machen. An den drei Veranstaltungstagen präsentieren über 100 Aussteller den erwarteten 4.500 Besuchern ihre Produkte, Dienstleistungen und neuesten Innovationen. Die enorme Vielfalt macht die RENEXPO(R) Austria zu etwas ganz Besonderem: Nirgends sonst in Österreich sind die Themenbereiche Energieberatung, Wasserkraft, Photovoltaik, Kraft-Wärme-Kopplung, Wärmepumpen und viele weitere Themen unter einem Dach versammelt.

Mit ihrem neuen Schwerpunkt Photovoltaik bietet die RENEXPO(R) Austria zusammen mit dem begleitenden Kongress zum hochaktuellen Thema "Gebäudeintegrierte Photovoltaik" der PV-Branche in Österreich erstmals eine professionelle Plattform und ein Zuhause. Ein weiteres Highlight der diesjährigen RENEXPO(R) ist der Innovationsbereich "Stromerzeugende Heizung". Alle Effizienzvorteile des innovativen "Kleinkraftwerks für das Eigenheim" werden hier präsentiert.

Zu den verschiedenen Themen der Ausstellung wird auch dieses Jahr wieder ein vielfältiges Informations- und Vortragsprogramm geboten. Messebesucher können kostenlose Beratungen zu Energieeinsparung, Finanzierung und Förderung und in Anspruch nehmen. Ein kostenloses Vortragsprogramm und geführte Messerundgänge runden das Angebot ab. Weitere Informationen zur Messe gibt es unter www.renexpo-austria.at .



Verwandte Artikel:


_____
Bezahlte Anzeige

Artikel Online geschalten von: / holler /