Energiekosten- die "dritte Miete"

Neueste Entwicklungen zur Umsetzung der EU-Gebäuderichtlinie

Steigende Energiekosten werden in Zukunft über die Verwertbarkeit von Büroimmobilien mitentscheiden. Kunden empfinden die Energiekosten zunehmend als "dritte Miete" - neben dem Mietentgelt und den allgemeinen Betriebskosten. Dazu kommt, dass die Umsetzung der EU-Gebäuderichtlinie in Österreich dazu führen wird, dass der Energiebedarf - vermittelt über die thermisch-energetische Qualität des Gebäudes - transparent und für den Kunden nachvollziehbar wird.

Vor diesem Hintergrund lädt die Österreichische Energieagentur Gebäudeverantwortliche zu zwei Veranstaltungen über die neuesten Entwicklungen zur Umsetzung der EU-Gebäuderichtlinie in Österreich ein. Insbesondere darüber, wie die Richtlinie die Geschäftstätigkeit von Eigentümern oder Verwaltern von Büroimmobilien beeinflusst, wird informiert. Die Veranstaltungen finden im Rahmen der klima:aktiv-Programme ecofacility und GreenBuilding statt. ecofacility unterstützt Eigentümer und Verwalter von Büroimmobilien dabei, die Energiekosten in ihren Liegenschaften durch thermisch-energetische Modernisierung nachhaltig zu senken - und somit ihre Liegenschaften für die Umsetzung der EU-Gebäuderichtlinie fit zu machen. GreenBuilding macht energieeffiziente Gebäude europaweit sichtbar. klima:aktiv ist die Klimaschutzinitiative des Lebensministeriums.

Termin auf OEKOTERMINE - Details www.ecofacility.at



Verwandte Artikel:


_____
Veranstaltungstermine finden Sie auf unserer Terminplattform www.oekotermine.at. Sollten Sie selbst Veranstalter sein, besteht übrigens die Möglichkeit, Ihre Veranstaltungstermine rund um die oekonews-Themen (Erneuerbare, solares Bauen, Nachhaltige Fortbewebung etc.) mit detaillierten Hintergrundinformationen auf der Terminplattform kostenlos einzutragen! Wir stellen diese Termine auch zum kostenlosen Einbau auf Ihrer Homepage zur Verfügung!

Artikel Online geschalten von: / holler /