© Rauchenberger/ Thomas Weber/Herausgeber  BIORAMA u. Jury-Mitglied GREEN BRANDS, Ralf Schweighöfer u. Sarah Fuchs DHL Express,  Norbert Lux, COO GREEN BRANDS
© Rauchenberger/ Thomas Weber/Herausgeber BIORAMA u. Jury-Mitglied GREEN BRANDS, Ralf Schweighöfer u. Sarah Fuchs DHL Express, Norbert Lux, COO GREEN BRANDS

DHL Express Austria erhält GREEN BRAND Austria Auszeichnung

Als erstes Logistikunternehmen in Österreich wurde DHL Express Austria mit dem GREEN BRANDS Austria 2014/2015-Siegel für sein lokales GoGreen Umweltschutzprogramm ausgezeichnet.

Mit dem Gütesiegel werden Marken geehrt, die nachweislich ökologische Nachhaltigkeit praktizieren und diese nach innen und außen transparent leben und kommunizieren. Bereits im letzten Jahr hatte das konzernweite GoGreen Programm der Deutschen Post DHL das internationale Öko-Siegel GREEN BRANDS als erstes Logistikunternehmen weltweit erhalten.

"Wir freuen uns sehr, das GREEN BRANDS Siegel auch auf österreichischer Ebene zu erhalten. Das ist eine wichtige Bestätigung unserer Aktivitäten rund um Umweltschutz und Nachhaltigkeit, zu denen wir uns mit GoGreen auch in Österreich schon seit vielen Jahren verpflichtet haben", sagte Ralf Schweighöfer, Country Manager von DHL Express Österreich. "Als Logistikunternehmen sehen wir uns in einer besonderen Verantwortung für die Umwelt und haben deshalb umfassende Maßnahmen für nachhaltiges Wirtschaften im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit und in Zusammenarbeit mit unseren Kunden entwickelt."

DHL Express Österreich hat bereits 2007 die ersten GOGREEN-Produkte auf den Markt gebracht und 2008 das GoGreen-Programm zur Verbesserung der CO2-Effizienz eingeführt. In den letzten drei Jahren konnten durch den klimaneutralen Versand von über 60.000 Sendungen 1.200 Tonnen CO2 ausgeglichen werden. Durch den Einsatz gezielter Verbesserungsmaßnahmen und Mitarbeiterkampagnen in ganz Österreich hat DHL Express zudem seine eigenen CO2-Emissionen um 11,2% reduziert.

Die Deutsche Post DHL war außerdem der erste globale Logistikanbieter mit einem messbaren Klimaschutzziel - die CO2-Effizienz im gesamten Konzern bis 2010 um 30% zu verbessern (im Vergleich zu 2007). Bis zum Jahr 2013 wurde bereits eine Effizienzsteigerung um 18% erreicht. GoGreen umfasst grüne Produkte und Services ebenso wie Flotten- und Netzwerkoptimierung, die Verbesserung der Energieeffizienz von Gebäuden, die Einführung innovativer Technologien, die Mobilisierung der Mitarbeiter und die Einbeziehung von Service Partnern und Kunden.

Das Verfahren zur Auszeichnung zu den GREEN BRANDS ist weltweit einzigartig und gliedert sich in drei Phasen. Nach der Nominierung der Marken durch Befragung der Bevölkerung mittels Marktforschung sowie Nennung durch NGOs bzw. Interessensverbände, Medien-Partner und/oder Jury-Mitglieder, werden diese zum aufwändigen Validierungsverfahren eingeladen.

Erst bei Erreichen einer Benchmark auf dem GREEN BRANDS-Index, entscheidet die hochrangige Jury über die Auszeichnung bzw. Verleihung des Siegels.

Mit der GREEN BRANDS Auszeichnung werden all jene Marken geehrt, die nachweisbar ökologisch nachhaltig agieren und somit eine hohe - nationale wie internationale - Anerkennung verdienen.

Damit wird der Reigen der Auszeichnungen an zahlreiche Unternehmen und Produkte Österreichs fortgesetzt. Über 50 Marken von 40 Unternehmen haben die Auszeichnung bereits erhalten und werden noch im Rahmen einer großen Gala im Haus des Österreichischen Gewerbevereins in Wien im November geehrt!

In der Zwischenzeit wurde bereits das erste Verfahren auch in Deutschland erfolgreich realisiert. GREEN BRANDS expandiert 2014 / 2015 in weitere europäische Länder.


Artikel Online geschalten von: / holler /