© seagul-pixabay.com/   Erneuerbare Energien
© seagul-pixabay.com/ Erneuerbare Energien

Das Ende des 'Zeitalters der Verbrennung' ist nah

Es kommt eine grünere Zukunft, die von Elektrofahrzeugen dominiert wird

Peking - Huang Wenshang, Chairman der Investmentsparte von Sinopec, hielt auf dem China EV100 Forum 2019 eine Grundsatzrede. In seiner "The Future is Here" ("Die Zukunft ist hier") betitelten Keynote ging Huang auf drängende Fragen der Energiewirtschaft ein und forderte eine Revolution bei Energieerzeugung und Energieverbrauch, um die globalen Erderwärmung und deren lebensbedrohliche Auswirkungen zu stoppen. Huang erklärte, die Menschheit solle "über das 'Zeitalter der Verbrennung' hinausdenken, sich von fossilen Brennstoffen verabschieden, auf Elektrifizierung setzen und auf eine grünere Zukunft hinarbeiten, in der Elektrofahrzeuge die Straßen der Städte dominieren".

Das Übereinkommen von Paris zielt darauf ab, dem Klimawandel entgegenzuwirken. Es sieht vor, die globale Erwärmung auf unter 2 Grad Celsius gegenüber vorindustriellen Werten zu halten und den Anstieg auf 1,5 Grad Celsius zu begrenzen. Um dieses Ziel zu erreichen, argumentierte Wang, müssen die Menschen auf eine neue Form des Energieverbrauchs umsteigen, die sauber, grün, sicher, effizient und nachhaltig ist.

Das Ende des Verbrennungsmotors und eine neue Energiezukunft sind in Sicht

"Mein Vorschlag, über das 'Zeitalter der Verbrennung' hinauszugehen, basiert auf den tiefgreifenden Auswirkungen, die jede Revolution in der Erzeugung und im Verbrauch von Energie für die Wirtschaftstätigkeit und das soziale Leben gebracht hat. Die Elektrifizierung hat dank der Fortschritte bei der Energiespeicherung, die die Effizienz der Stromnutzung gesteigert haben, das Potenzial, die nächste Energiewende zu bringen, und wir gehen von daher davon aus, dass sich die Einführung und Umsetzung der Elektrifizierung beschleunigen wird", sagt Huang.

Wang hob die disruptive Natur von neuen Technologien hervor und prognostizierte, dass Elektroautos - die heute weniger als 1 Prozent der eingesetzten Fahrzeuge ausmachen - benzinbetriebene Gefährte zwischen 2035 und 2045 ablösen werden. Die Prognose basiert auf einer internen Analyse von Sinopec Capitals. Wang wies darauf hin, dass es nur 30 Jahre gedauert habe, bis Verbrennungsmotoren bei der letzten Energiewende Pferdefuhrwerke komplett ersetzt hatten.

Technologie + Kapital ebnen den Weg in eine grünere Zukunft


Um die Marktführerschaft in einem sich schnell verändernden Geschäftsumfeld zu erhalten, ist Sinopec, das weltweit größte Raffinerieunternehmen, über seine neu geschaffene Investmentsparte Sinopec Capital strategisch im Feld der aufstrebenden Industrien aktiv. Das neu gegründete Investmentvehikel soll dazu dienen, langfristige Investitionen in den Bereichen neue Energie, grüne Produkte, fortschrittliche Materialien und intelligente Fertigung zu tätigen und nach neuen Möglichkeiten außerhalb des Energiesektors zu suchen, um die branchenübergreifende Entwicklung des Nicht-Kerngeschäfts zu fördern und Qualität und Effizienz durch Reform der gemischtwirtschaftlichen Eigentümerverhältnisse zu verbessern.

Sinopec Capital Co Ltd. ist eine Investment-Plattform, die im Juli 2018 gegründet wurde und in der Xiongan Economic Zone in Hebei ansässig ist. Mit einem Stammkapital von 10 Milliarden Yuan verfolgt Sinopec Capital die Zielsetzung, durch langfristige Investitionen in aufstrebende Industrien wie neue Energie und umweltfreundliche Produkte neue Wachstumsmotoren für seine Muttergesellschaft Sinopec zu schaffen. Sinopec Capital nutzt Sinopecs Stärke entlang der gesamten Wertschöpfungskette, um neue Technologien im chinesischen Energiesystem zu identifizieren und zu fördern und die Branche in einen Sektor zu verwandeln, der grüner, sauberer und nachhaltiger ist.

www.sinopecgroup.com/group/en


Artikel Online geschalten von: / holler /