© Umwelt Management Austria
© Umwelt Management Austria

Klimawandel von den Grundlagen zu Politik, Beruf und Weiterbildung - Zielgruppe Unternehmen, Städte und Gemeinden, Berater

Umwelt Management Austria setzt seine erfolgreiche Fachdialogsreihe am 21.02.2019 fort

Erstrangige Referenten berichten und stehen Rede und Antwort

Erstrangige Referenten (u.a. em. o. Univ. Prof. Dr. phil. Helga Kromp-Kolb und Sektionschef Mag. Dr. Jürgen Schneider) berichten über den Stand der Dinge, über notwendige Schritte und stehen Ihnen Rede und Antwort. Nutzen Sie diese einzigartige Gelegenheit, mit Politik und Wissenschaft auf höchstem Niveau aktuell ins Gespräch zu kommen, sich aus erster Hand zu informieren und Ihre Ideen, Bedenken und Vorschläge einzubringen!

Inhalt und Ort

Der Klimawandel ist eines der bestimmenden Themen unserer Zeit. Vom Treibhauseffekt bis zum Einfluss der Temperatur auf Wetter und Klima können die Phänomene heute qualitativ erklärt und – dank stetig verbesserter Modelle – auch quantitativ immer besser erfasst werden.

Während die Zahl der „Klimaskeptiker“ sinkt, steigen die Ambitionen internationaler Klimavereinbarungen. Auch die EU setzt sich stetig höhere Ziele. Österreich selbst ist in Katowice der „high ambition coalition“ beigetreten. Damit stellt sich nicht nur die Frage, welche Ziele Österreich sich selbst setzt, sondern auch, wie diese Ziele erreicht werden sollen.

Sind Anreize und Vorbildwirkung ausreichend? Oder brauchen wir strenge Vorschriften und Regelungen? Welche Rolle wird die Aus- und Weiterbildung von Führungs-, aber auch Arbeitskräften spielen? Wo gibt es derzeit überhaupt adäquate Ausbildungen?

Ort: Novum Wien Hauptbahnhof, Karl-Popper-Straße 16, 1100 Wien (Endhaltestelle Tram D)
Erreichbarkeit: www.wienerlinien.at sowie https://www.wien.gv.at/stadtplan/


Informationen zur Anmeldung finden Sie hier.


Artikel Online geschalten von: / wabel /