© Rolls Royce / ACCEL soll das schnellste Elektroflugzeug der Welt werden
© Rolls Royce / ACCEL soll das schnellste Elektroflugzeug der Welt werden

ACCEL: Das schnellste Elektro-Flugzeug der Welt

Das Rolls Royce E-Flugzeug ACCEL soll bereits 2020 abheben und von London nach Paris fliegen können.

"Als führendes Unternehmen für industrielle Technologie haben unsere Aktivitäten tiefgreifende Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Umwelt," so Rolls Royce auf seiner Webseite. Und weiter: "Unsere Technologie wird eine grundlegende Rolle beim Übergang zu einer kohlenstoffarmen Weltwirtschaft spielen." Ein Projekt aus diesem Bereich ist auch die Entwicklung und der Bau des schnellsten vollelektrischen Flugzeugs der Welt im Projekt "Accelerating the Electrication of Flight" (ACCEL). Es soll ein Zero-Emission-Flugzeug werden, das eine Zielgeschwindkeit von 300 MPH und mehr (480+ km/h) erreicht, mit dem man Geschichte schreiben möchte, da es neue Rekorde aufstellt, weil es das schnellste Elektroflugzeug der Welt sein wird. Es soll problemlos von London nach Paris fliegen können.

ACCEL hat das größte Akkupaket, das bisher für ein Flugzeug gebaut wurde, 6.000 Zellen werden für die Batterien verbaut, die gleichzeitig möglichst leicht sein sollen.


Artikel Online geschalten von: / holler /