© Hans Braxmeier - pixabay.com / Effiziente Gebäudesanierung macht Sinn
© Hans Braxmeier - pixabay.com / Effiziente Gebäudesanierung macht Sinn

Büros in Chicago werden immer grüner

Laut einer jährlichen Rangliste der CBRE Group und der Universität Maastricht ist Chicagos Anteil an grünen Büros im Vorjahr weiter gestiegen und liegt damit vor San Francisco, Atlanta und Los Angeles.

Chicago hat bereits das zweite Jahr in Folge die energieeffizientesten Büros aller US-Städte, Rund 70 Prozent der Büroflächen sind in Chicago bereits nach gewissen Umweltverträglichkeitsstandards zertifiziert, wie eine neue Studie der CBRE Group in Kooperation mit der Universität Maastricht zeigt. Der Anteil der "Green Offices", wie sie in den USA genannt werden, ist im Vorjahr weiterhin angestiegen, auf rund 66% . Chicago liegt damit vor San Francisco, Atlanta, Los Angeles und Minneapolis wie das jährliche Ranking zeigt. Im Rahmen der Studie werden Gebäude auf den größten US-Immobilienmärkte erfasst, die laut LEED- oder Energy Star-zertifiziert sind.

Bereit etwa 4.700 Gebäude sind jetzt entsprechend zertifiziert - was einen Rekordwert von 41 Prozent der Gesamtfläche von Büroflächen in den erfassten Städten ergibt, wie die Studie zeigt. Die grüne Zertifizierung sei "ein Zeichen für ein gutes Gebäudemanagement", meint dazu David Pogue, Senior Vice President bei CBRE. "Ein großer Teil des Energieverbrauchs und der Umweltbelastung basiert auf Gebäuden, und die Mieter fordern immer mehr entsprechende Standards. Gleichzeitig glauben auch immer meher Investoren, dass ein nachhaltiges Gebäude ein besseres Gebäude ist." Der Trend werde sich weiter fortsetzen, ist man bei der CBRE Group überzeugt.


Artikel Online geschalten von: / holler /