© PhotovoltaikS.
© PhotovoltaikS.

Wiens Fördermittel für Photovoltaik-Anlagen sichergestellt

mmer mehr Photovoltaikanlagen werden in Wien errichtet.

Wien - I. Aufgrund der sinkenden Marktpreise, einer vorausschauenden Förderpolitik und der Verbesserung der Rahmenbedingungen ist ein Anstieg der Förderanträge zu erwarten.

Photovoltaikanlagen werden in Wien bereits seit dem Jahr 2004 gefördert, und das mit einer erfreulichen Bilanz: Bislang wurden in Wien rund 2.000 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamtleistung von fast 30.000 kWp errichtet. Mit diesen Anlagen können 10.000 Haushalte mit erneuerbaren Strom versorgt werden.

"Wien ist führend bei der Förderung von Photovoltaikanlagen und wird dieses Erfolgsmodell weiter fortsetzen, um den Weg in Richtung 100% erneuerbarem Strom für Österreich zu gehen und dadurch einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten", so Vizebürgermeisterin und Klimaschutzstadträtin Maria Vassilakou.

Die Bundesförderung war durch knapp bemessene Mittel innerhalb von drei Tagen ausgeschöpft. Wiens Fördermittel sind jedoch sichergestellt und die Beantragung der Förderung ist ganzjährig möglich. Photovoltaik gilt als einer der wichtigsten Bausteine der Energiewende und für den Weg in Richtung 100% erneuerbarer Strom für Österreich.

Im Sinne einer vorausschauenden Förderpolitik ist eine Reaktion auf sinkende Marktpreise und die Anpassung des Fördersatzes erforderlich, um weiterhin kontinuierlich Förderungen zu gewähren. Seit dem 26. März 2018 werden daher weitgehend die Fördersätze der Bundesförderung übernommen und in Wien können Anlagen bis zu 500 kWp gefördert werden.

Förderbedingungen im Detail

• Es werden die ersten 100 kWp mit 250 ¤/kWp gefördert. Die darüber hinausgehende Leistung wird bis zu einer Obergrenze von 500 kWp mit 200 ¤/kWp gefördert, oder • Es werden maximal 30 % der förderungsfähigen Kosten gefördert (abzüglich der Erlöse unter Betrachtung des Zeitraumes der ersten fünf Jahre der Maßnahme)

(Es kommt der geringere Fördersatz, der sich aus Punkt 1 bzw. 2 errechnet, zur Anwendung.)

Weiterführende Detailinformationen finden Sie unter: www.wien.gv.at/stadtentwicklung/energie/foerderungen/strom.html


Artikel Online geschalten von: / holler /