© Nio / Das Elektroauto SUV ES8
© Nio / Das Elektroauto SUV ES8

Nio ES8: Demnächst Marktstart in China

Das Elektroauto-Startup Nio hat weitere Details zu seinem elektrischen SUV ES8 veröffentlicht.

Der elektrische SUV mit sieben Sitzen soll über eine Leistung von 480 kW und ein Drehmoment von 840 Nm verfügen, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h geht in 4,4 Sekunden.

Der ES8 wird mit einer 70 kWh großer Batterie ausgestattet, die flüssigkeitsgekühlt werden soll, als NEFZ-Reichweiten gibt Nio 355 Kilometer an. Es soll auch eine Variante mit Wechsel-Akkus geben, bei der eine leere Batterie in drei Minuten gegen eine volle Batterie getauscht werden kann. Damit dies realistisch möglich ist, sollen 1.100 Akku-Wechsel-Stationen bis 2020 errichtet werden. Als Novität kündigt das Unternehmen 1.200 „Power-Mobile-Fahrzeuge“ an, die als mobile Batterie-Powerbanks zum Nachladen der Akkus eingesetzt werden sollen.

Das Fahrzeug soll durch die Kaufoption im Einkauf um rund 12.900 Euro günstiger werden, diese günstige Variante soll rund 44.900 Euro kosten. Dann will man jedoch per Monat 165 Euro für die Möglichkeit einer Tauschleistung verrechnen, gleichzeitig mit zusätzlichen Serviceoptionen, wie z.B. Ladeservice oder einer Pannenhilfe.

Der SUV ES8 wird mit einem Fahrerassistenzsystem ausgestattet werden, unter anderem wird erstmals das Mobileye EyeQ8 eingebaut. Ein Assistenzsystem mit dem Namen NOMI sol mit den Fahrzeuginsassen kommunizieren können.

Nio verfügt derzeit über mehrere Unternehmensstandorte, u.a. in San Jose, München, London und Shanghai.





nio.io


Artikel Online geschalten von: / holler /