© Nordex
© Nordex

Nordex sichert sich zwei Windparkaufträge in Irland über insgesamt 42,5 MW

Die Projekte sollen im Sommer 2017 in Betrieb gehen

Hamburg, 29. April 2016. Nordex hat zwei neue Aufträge für Windparks im Südwesten von Irland gewonnen. Beide Projekte werden im Sommer 2017 mit einer Leistung von zusammen 42,5 MW in Betrieb gehen. Nordex ist zudem im Rahmen eines Premium-Service-Vertrags mit einer Laufzeit von 15 Jahren für die anschließende Wartung der Anlagen beauftragt.

Den Windpark ‘Killaveenoge’ errichtet Nordex in der Nähe von Drinagh im Bezirk Cork. Der Hersteller liefert für dieses Projekt ab Oktober 2016 zehn N90/2500 mit 125-Meter-Türmen für einen lokalen irischen Entwickler.

Für den Windpark ‘Collegrean’ liefert Nordex sieben weitere N90/2500 auf die Grüne Insel. Der Standort liegt im Bezirk Kerry in der Nähe von Brosna. Nordex wird die Turbinen mit 115-Meter-Türmen ab November 2016 für seinen Kunden Element Power liefern.

‘Nordex hat sein Geschäft in Irland über viele Jahre aufgebaut und stabilisiert. Das Land bleibt ein wichtiger Markt für unser Unternehmen, und wir haben dort ein starkes Team im Feld. Inklusive der beiden neuen Aufträge hat Nordex Anlagen von mehr als 600 MW in der Republik errichtet oder im Bau’, sagt Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex SE.


Artikel Online geschalten von: / holler /