Grünes Eiweiß. 60 vegane und vegetarische Rezepte

Pflanliche Alternativen zum Eiweiß aus tierischen Produkten

Eiweißbedarf über pflanzliche Erzeugnisse decken

Das Buch von Ulli Goschler, welches im Kneipp Verlag Wien erschienen ist (ISBN 978-3-7088-0593-1) richtet sich an Menschen, die ihren Fleichkonsum reduzieren und den Eiweißbedarf über pflanzliche Erzeugnisse decken wollen. Dabei müssen diese nicht auf wichtige Nährstoffe verzichten.

Einleitung mit Tipps und Hinweisen

Die Einleitung erhält Tipps zur Lagerung der Bohnen und deren Zubereitung (Schaum sollte abgeschöpft werden (kann durch Beigabe von Pflanzenöl eingedämmt werden)). Bohnen gehören nach der beschriebenen Publikation zu urteilen, zu den Spitzenreitern der Eiweißlieferanten. Diverse Sorten sind in dem Buch beschrieben. Ebenso sind Linsen, Nüsse, Pilze, Getreidesorten oder z.B. ölhältige Sorten beschrieben.

Rund 100 Seiten mit Rezepten

Bei den Rezepten wurde auch an Personen gedacht, die auf Laktose und Gluten über reagieren. Anregungen für Vorspreisen & Suppen, Salate, Pestos & Aufstriche, Hauptspeisen & Beilagen und Desserts sind auf den ca. 100 Seiten zu finden.

Kneipp-Verlag GmbH und Co KG
ISBN 978-3-7088-0593-1
www.kneippverlag.com


Artikel Online geschalten von: / wabel /