© sxc.hu
© sxc.hu

INDIEN auf der Überholspur

Neue Regierung plant ERNEUERBAREN MINISTERIUM

Photovoltaik Offensive für Selbstversorgung

Der nach seinem Erdrutsch-Sieg gefeierte neue indische Regierungschef setzt auf die Kraft der Sonne und plant ein zentrales Ministerium für ERNEUERBARE ENERGIEN. Bis dato befassten sich drei verschiedene Ministerien mit Energiefragen. In Anbetracht der indischen Bürokratie naturgemäß ein Albtraum an Aufsplitterung der Kompetenzen und Hemmschuh in der Umsetzung. Narendra Modi will diese kontraproduktive Situation rasch beheben, um die Energieprobleme des Landes zu lösen.Weiters beabsichtigt der neue Premier, der offenbar nicht nur die alten politischen Strukturen erneuert, sondern auch für die indische Infrastruktur heilsame Visionen pflegt, eine landesweite Photovoltaik-Offensive. Bis 2019 wird jeder Haushalt über Strom verfügen - so die ambitionierte Vorgabe. Der jetzige Premier war zuvor elf Jahre lang Ministerpräsident des Bundesstaates Gujarat, dem Bundesstaat mit der meisten installierten Leistung an Sonnenstrom in Indien.

Quelle : Wall street Journal


Artikel Online geschalten von: / hackenberg /