© Foto Dusek/ v.li: Mag. Gerti Jaksch-Fliegenschnee (Weltladen Baden), Dr. Gerfried Koch (Energiereferat Baden), Dr. Edgar Taucher (Sparkasse Baden), Margarita Gilswert (Renault Koinegg), Dr. Helga Krismer (Vizebürgermeisterin Baden)
© Foto Dusek/ v.li: Mag. Gerti Jaksch-Fliegenschnee (Weltladen Baden), Dr. Gerfried Koch (Energiereferat Baden), Dr. Edgar Taucher (Sparkasse Baden), Margarita Gilswert (Renault Koinegg), Dr. Helga Krismer (Vizebürgermeisterin Baden)

Badener eCar Sharing "bea" saust los

Ein neues Projekt macht Baden emobil!

Baden -Baden ist wieder einmal vorne mit dabei in Sachen Klimaschutz. Das neueste Projekt macht mobil - E-Mobil. Der Weltladen Baden und das Energiereferat der Stadt ermöglichen es: Elektromobilität wird durch ein kommunales eCar Sharing einfach und günstig erlebbar. Für nur 99,- € Jahresgebühr und 17 Cent pro km teilen sich künftig E-FahrerInnen einen multifunktionalen Renault Kangoo Z.E.

Unter dem Namen ‘- das Badener eCar Sharing’ realisieren die Projektpartner Energiereferat der Stadtgemeinde Baden und Weltladen Baden gemeinsam mit den Kooperationspartnern Sparkasse Baden und Autohaus Koinegg Baden ein innovatives Projekt zur Elektromobilität. Bis zu 30 Badenerinnen und Badener werden sich ab März 2014 den geräumigen und umweltfreundlichen Elektro-Kangoo teilen können. Das Projekt wird im Rahmen der Modellregion für Elektromobilität ‘e-pendler niederösterreich’ umgesetzt und vom Klima- und Energiefonds gefördert.

Vize-Bürgermeisterin Helga Krismer bedankt sich bei der lokalen Wirtschaft: ‘Wir konnten neue Impulse geben und überzeugten unsere Partner. Aber dass Weltladen, Sparkasse und Renault Koinegg sofort mit am Bord waren, zeigt die Innovationskraft in Baden. Ich kann nur raten, sich rasch zu melden, um mobil zu werden oder das Zweitauto verkaufen zu können.’

SOVIEL AUTO WIE NÖTIG –ABER SO WENIG WIE MÖGLICH

Initiator Gerfried Koch: ‘Es ist uns ein Anliegen mit zu zeigen, dass E-Mobilität funktioniert und so ein Elektrofahrzeug auch super angenehm zu fahren ist. Autoteilen ist zudem auch viel günstiger, als ein Zweitauto, das viel herumsteht.’
Geschäftsführerin Gerti Jaksch-Fliegenschnee: ‘Der Weltladen Baden unterstützt dieses Projekt gerne, da saubere innovative Mobilität für die Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen wird. Der Klimawandel wirkt weltweit und betrifft auch Regionen in denen Menschen unter schwierigsten Umständen leben. Da viele unsere ProduzentInnen in Ländern des Südens produzieren und besonders betroffen sind, ist für den Weltladen Klimaschutz ein großes Anliegen. Als Klimabündnisbetrieb leisten wir unseren Beitrag zur Nachhaltigkeit und Mobilität ist ein Teil davon.’


"bea" wird ihren Standplatz im Zentrum Badens, am Parkplatz der Sparkasse, Grabengasse 13 haben. Dort kann das Fahrzeug für die NutzerInnen kostenlos getankt werden. Die operative Abwicklung und erste Ansprechstelle für die E-FahrerInnen ist der Weltladen, direkt ums Eck. Für die einfache und verlässliche Buchung der Fahrten wurde das bewährte System von CarusoCarsharing gewählt.

GUTE GRÜNDE für

100 % elektrisch geräumig und chic: Renault Kangoo Z.E.
100 % ökologisch ohne CO2 Ausstoß
100 % ökonomisch senkt Haushaltskosten
100 % sorgenfrei teilen statt besitzen
100 % individuell rund um die Uhr fahren
100 % einfach online registrieren, teilnehmen, losfahren
100 % fair überschaubarer TeilnehmerInnen-Kreis
100 % lokal Projektmanagement: Weltladen Baden & Energiereferat Baden
100 % smart zeitgemäß, zukunftsorientiert und effizient

friends of

Unternehmen und Einzelpersonen können friends of werden und dieses neue Mobilitätskonzept in Baden unterstützen und dabei selbst profitieren! Friends of erhalten ein attraktives Werbepaket und fahren auch mit um 17 Cent.

WIR SCHAFFEN DAS ERST-AUTO NICHT AB,
ABER VIELLEICHT MACHEN WIR DAS ZWEIT-AUTO ÜBERFLÜSSIG.

Fakten:
• Voraussichtlicher Start: März 2014
• Maximale Mitglieder: 30
• Fahrzeug: Renault Kangoo ZE, 5 Sitze, 60PS, Reichweite 130km
• Benutzung: Reservierung mit Caruso-Buchungsplattform www.carusocarsharing.com, Inbetriebnahme des Fahrzeugs mit Chipkarte
• Standort/Parken/Laden: E-Parkplatz der Sparkasse Baden, Grabengasse 13
• Nutzungsentgelt: Mitgliedsbeitrag €99.- pro Jahr, €0.17 pro km, €1.- ab der 3. Stunde Familientarife: 2 Personen: 159,- Euro; 3 Personen: 219,- Euro; 4 Personen: 299,- Euro Mitgliedsbeiträge pro Jahr.
• Kasko-Selbstbehalt: beträgt bei selbst verursachten Schäden 290,- Euro

Weitere Informationen:
Klima- und Energiereferat
der Stadtgemeinde Baden
Tel.: +43 2252/86800-233

www.drive-bea.at


Artikel Online geschalten von: / holler /