© BMW- i3 Coupe
© BMW- i3 Coupe

BMW i3: Elektroauto ab November in Österreich

Das Fahrzeug hat das BMW Service Inklusive Paket (BSI Paket) für 5 Jahre und 60.000 km inkludiert.

Salzburg. Der BMW i3, das erste vollelektrische Serienfahrzeug der BMW Group, wird in Österreich ab EUR 35.700 kosten. Das Fahrzeug wird im November 2013 in Österreich eingeführt und hat das BMW Service Inklusive Paket (BSI Paket) für 5 Jahre und 60.000 km inkludiert. Das BSI bündelt die erforderlichen BMW Wartungsarbeiten wie zum Beispiel Service Fahrzeugcheck, Service Bremsflüssigkeit oder Service Mikrofilter in einem komfortablen Paket.


Ian Roberson, Mitglied des Vorstands der BMW AG, Vertrieb und Marketing BMW: ‘Der BMW i3 kündigt eine neue Ära der individuellen Mobilität bei der BMW Group an. Wie jeder BMW zeichnet sich das neue Elektrofahrzeug durch eine hervorragende Produktsubstanz und pure Fahrfreude aus. Mit diesem zukunftsweisenden Fahrzeug und dem attraktiven Preis bieten wir unseren Kunden ein überzeugendes Angebot für die Elek-tromobilität.’

Die internationale Premiere des BMW i3 wird am 29. Juli 2013 zeitgleich in den Metropolen London, New York und Beijing stattfinden. Der Vertrieb von BMW i Produkten- und Dienstleistungen wird ausschließlich über ausgewählte Handelspartnern (BMW i Agenten) erfolgen.

Mit dem ganzheitlichen Programm ‘360° ELECTRIC’ bietet BMW i den Kunden ein umfangreiches Produkt- und Service-Angebot an, das die Bedürfnisse der Fahrer abdeckt. 360° ELECTRIC basiert auf vier Säulen: Aufladen zu Hause (BMW i Wallbox), Aufladen an öffentlichen Ladestationen, Mobilitätssicherung sowie innovative Mobilitätskonzepte, zu denen umfassende Wartungsdienstleistungen und Mobilitätsgarantien, flexible Carsharing-Angebote und hilfreiche BMW Apps für Computer und Smartphone gehören.


Artikel Online geschalten von: / holler /