© BYD
© BYD

Elektrobus für den Salzburger Gaisberg?

Albus hat einen Elektrobus für den Einsatz auf dem Gaisberg getestet- erste Tests positiv

Salzburg-Salzburg liegt 424m hoch, der Gipfel des Gaisbergs liegt auf 1265m: damit sind 841 Höhenmeter für die Strecke zu überwinden. Wie von der Firma Albus zu erfahren ist, sind erste Tests eines Elektrobusses der Firam BYD aus China am Gaisberg sehr positiv verlaufen.

Um den Bus jedoch auf Dauer für den Gaisberg einzusetzen, seien allerdings längere Tests für ein paar Monate notwendig, so ein Vetreter der Firma Albus. Der Vorteil des BYD- Elektrobusses ist die relativ große Reichweite, bis zu 250 km sollen mit einer einzigen Ladung gefahren werden können. Wir erwarten jedoch, dass sich die Batterien in Zukunft noch weiter verbessern und damit wird sich die Reichweite noch vervielfachen, so die Vetriebsfirma Zebus, die die Busse im deutschsprachigen Raum vertreibt.


Artikel Online geschalten von: / holler /