© green brands -v.li.: Norbert Lux, COO GREEN BRANDS; Rainer Widmar, GF Gasteiner Mineralwasser GmbH u. Dr. Friedrich Hinterberger, Juryvorsitzender u. Präs.SERI
© green brands -v.li.: Norbert Lux, COO GREEN BRANDS; Rainer Widmar, GF Gasteiner Mineralwasser GmbH u. Dr. Friedrich Hinterberger, Juryvorsitzender u. Präs.SERI

GREEN BRANDS zeichnet mit dem Gasteiner Mineralwasser das erste Produkt im Bundesland Salzburg aus

Das Gasteiner Mineralwasser wurde nun als erstes Produkt im Bundesland Salzburg zu den GREEN BRANDS Austria 2011/2012 ausgezeichnet.

Mit der Auszeichnung werden all jene Marken geehrt, die nachweisbar ökologisch nachhaltig sind bzw. produziert werden und somit eine hohe - nationale wie internationale - Anerkennung verdienen.

Für die Entwicklung und Realisierung der neuen, internationalen Auszeichnung ökologisch nachhaltiger Unternehmen und Produkte wurde die Organisation auch von höchst kompetenten österreichischen Partnern unterstützt.

Die Beratung und Betreuung zur Erstellung der Kriterienkataloge für die Validierungsverfahren wurde vom wissenschaftlichen Nachhaltigkeitsinstitut SERI (www.Seri.at) durchgeführt und in Zusammenarbeit mit einer hochrangigen Jury in die Praxis umgesetzt. Die Validierung der nominierten Unternehmen/Produkte – das aufwändige Prüfungsverfahren anhand umfangreicher Kriterienkataloge – wird von ALLPLAN (www.Allplan.at) durchgeführt.

Das Verfahren zur Auszeichnung zu den GREEN BRANDS ist weltweit einzigartig und gliedert sich in drei Phasen.

So wurde Gasteiner im Rahmen einer repräsentativen Befragung der österreichischen Bevölkerung durch das Marktforschungsinstitut synovate in den Kategorien ‘Mineralwasser’ und ‘Alkoholfreie Getränke’ als ‘grüne Marke’ nominiert.

Damit konnte sich Gasteiner dem aufwändigen und umfangreichen Prüfungsverfahren (Validierung) unterziehen, das mit Bravour bestanden wurde.
In letzter Instanz bestätigte die hochkarätige Jury Gasteiner die Auszeichnung als GREEN BRAND Austria 2011/2011.

Rainer Widmar, Geschäftsführer der Gasteiner Mineralwasser GmbH erhielt nun im Rahmen einer kleinen Zeremonie – das Zertifikat zu den GREEN BRANDS Austria 2011/2011. Die Urkunde wurde in den Räumlichkeiten der SERI in Wien vom Vorsitzenden der österreichischen GREEN BRANDS-Jury, Herrn Dr. Friedrich Hinterberger (Präsident des wissenschaftlichen Nachhaltigkeitsinstitut SERI) und Norbert Lux, dem COO der GREEN BRANDS Organisation feierlich überreicht.

‘Kristallklar, natürlich – und ausgezeichnet! Wir freuen uns sehr, diese besondere Auszeichnung entgegennehmen zu dürfen’, so Rainer Widmar, Geschäftsführer der Gasteiner Mineralwasser GmbH im Rahmen der Verleihung. ‘Das GREEN BRANDS Siegel beweist, dass Gasteiner als kristallklare Marke aus dem Nationalpark Hohe Tauern sowohl von Kunden und Partnern, als auch - wie die Befragung beweist - der breiten Öffentlichkeit sehr geschätzt wird.’

Gasteiner Mineralwasser ist eine der bekanntesten und beliebtesten österreichischen Mineralwassermarken. Das naturreine Quellwasser entspringt in den Hohen Tauern, einem der größten europäischen Naturparks. Seit 1929 wird das Mineralwasser bereits von der Gasteiner Mineralwasser GmbH am Quellort Bad Gastein abgefüllt. Gerade diese natürlichen und einzigartigen Voraussetzungen werden von Kunden und Partnern besonders geschätzt.

Bei der Jury konnte Gasteiner unter anderem durch die stetige Optimierung der Verpackungen, aktiven Einsatz von Ökostrom sowie Energierückgewinnung in der Produktion punkten.

GastautorIn: Norbert Lux für oekonews.
Artikel Online geschalten von: / holler /