© contratom.de
© contratom.de

AKW Fukushima: Block 3 explodiert

Gefahr durch hochgiftiges Plutonium, auch im Block 2 ist die Kühlung nun ausgefallen

Wie aus verschiedenen Medien zu entnehmen ist, kam es nach der Explosion im Block 1 nun auch im Block 3 des Atomkraftwerkes Fukushima zu einer Explosion. Nach Angaben des Betriebers wurden 11 Arbeiter verletzt, gleichzeitig wurde gemeldet, dass nun auch im Block 2 die Kühlung ausgefallen ist, wodurch auch dort die Gefahr einer Kernschmelze und einer weiteren Explosion steigt.

Laut dem Betreiber hat es sowohl im Block 1 als auch im Block 3 eine Wasserstoffexplosion gegeben und der Reaktor selber soll angeblich unbeschädigt sein. Es stellt sich allerdings die Frage, ob diese Angaben tatsächlich stimmen und ob es durch eine Kernschmelze noch zu weiteren Explosionen in den betroffenen Reaktoren kommen kann. Besonders dramatisch ist die Situation im Block 3, da dort mit Plutonium angereicherte Brennstäbe verwendet wurden, welche noch giftigere Abgase erzeugen als jene Brennstäbe aus dem Block 1.

Als Sofortmaßnahme in Europa sollte man aus diesen Erkenntnissen eigentlich den Einsatz von Plutonium in Atomkraftwerken sofort verbieten.



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschalten von: / litschauer /