© Nissan
© Nissan

Elektroautos – Nissan Leaf erreicht planmäßig Europa

Erste Kunden in Europa kommen aus Großbritanien und Irland

Am Donnerstag (03. Februar) kamen die ersten für den europäischen Markt bestimmten Nissan Leaf planmäßig per Schiff in England an. Diese ersten vollelektrischen Nissans, immerhin 67 an der Zahl, werden an Kunden in Irland und Großbritannien ausgeliefert.

Seit September 2010 konnten Kunden den neuen Nissan Leaf vorbestellen. Weltweit wurden mehr als 27.000 Stück vorbestellt und diese werden jetzt Stück für Stück ausgeliefert. Derzeit wird der Leaf noch in Japan produziert, soll aber ab 2013 im Nissan-Werk Sunderland (England) gebaut werden. Ebenfalls in Sunderland sollen ab 2012 schon die Lithium-Ionen-Batterien produziert werden.

Doch was nützt ein Elektroauto ohne Lademöglichkeiten? Um der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden, sollen alleine im Nordosten Englands 1.300 Ladestationen bis zum Jahr 2013 installiert werden. Einige der Ladestationen sollen auch eine Schnell-Ladung in 30 Minuten erlauben. Für Großbritannien sind insgesamt 9.000 Ladestationen bis 2013 in Planung.

www.greenmotorsblog.de

GastautorIn: Jens Haug für oekonews.
Artikel Online geschalten von: / holler /