© Astrid Knie
© Astrid Knie

Auto als Statussymbol - das war gestern!

Studie zeigt: für die Jugend sind Internet und Mulitmedia heute wichtiger

Jahrzehntelang war es DAS Statussymbol in Deutschland: das Auto. Doch das ist Schnee von gestern, wie topaktuelle Studie zeigt- die Jugend denkt bereits anders. Internet und Multimedia sind viel wichtiger für die heutige Jugend und haben damit das Auto als Statussymbol überholt. Die Studei stammt vom "Center of Automotive" - Professor Stefan Bratzel und seinem Team von der FH für Wirtschaft in Bergisch Gladbach.

Die junge Generation hat nun keine emotionale Bindung mehr an das Statussymbol ihrer Eltern und Großeltern, das Auto ist nur noch ein Verkehrsmittel für sie.
In Deutschland besitzen auch nur noch knapp 75 Prozent der unter 35-Jährigen heute ein Auto- vor zehn Jahren waren es noch mehr als 80 Prozent.

Ähnliches zeigen aktuelle Daten aus Österreich: dort wo der öffentliche Verkehr gut ist, nimmt der Anteil der Autobesitzer ab. Das zeigen auch aktuelle Daten aus den Innenstadtbezirken Wiens.

www.center-of-automotive.de/markets/markets.htm


Artikel Online geschalten von: / holler /