Dachfläche für Photovoltaik-Projekt in Sachsen/Deutschland sucht Pächter

3 Hallen nördlich von Chemnitz in Sachsen/Deutschland bieten auf 4.000 qm Süddach viel Platz zur Solarstromproduktion

Neubau mit optimalen Bedingungen

Der 2008 errichtete Landwirtschaftsbetrieb bietet auf drei Hallen verteilt insgesamt rund 4.000 qm Fläche, die zur Nutzung mit Photovoltaik bestens geeignet ist. Aufgrund der Firstrichtung in nahezu exakter Ost-West-Richtung und einer Neigung von 15 Grad kann sowohl Dünnschicht- als auch polykristaline Technologie zum Einsatz gelangen. Mit zeitgemäßer Montagetechnik und Aufständerung ist sogar eine Verdoppelung der Fläche durch Nutzung der zweiten Dachhälfte möglich. Weitere Informationen zum Projekt und zu Pacht- und Vermietungskonditionen erhalten Sie in der oekonews-Redaktion bei Robert Willfurth, Telefon +43 676 4302043, e-Mail robert@oekonews.at

[Dieses PV-Dachprojekt wurde bereits weitervermittelt]


Artikel Online geschalten von: / willfurth /