© RudolfSimon
© RudolfSimon

BRD: Gesetz bremst Stromwende

Die Politik verhindert Markt

Die EEG-Novelle ist beschlossen (Anm.: Das dt. EEG heißt bei uns Ökostromgesetz). Die Negavitreaktionen sind zahlreich, sachlich klar nachvollziehbar und kommen aus verschiedenen Richtungen.

Nachfolgend einige Links zu entsprechenden Stellungnahmen, die ein und denselben Tenor aufweisen:
Es ist geradezu unfassbar, mit welcher Inbrunst die Politik, besser gesagt die Energiemonopolitik, die längst wirtschaftliche Ökostromerzeugung beKRIEGT und dabei insbesondere die Eigenstromversorgung der Bevölkerung (= Haushalte + KMU) auszubremsen/kleinzuhalten trachtet.
Und dies alles unter dem Eindruck der höchstnotwendigen Klimarettung, die dadurch nicht die erforderliche Intensität bekommen kann!

transparenztv-eeg-wird-energiewende-verhinderungsgesetz

www.solarwirtschaft.de/datawall/uploads/2020/07/Popa_EEG-Novelle_2020

novelle-des-eeg-deutsche-umwelthilfe-kritisiert-foerderung-der-verbrennung-von-bioabfaellen-als-unoeko/

Fritz Binder-Krieglstein
renewable.at



Verwandte Artikel:


Artikel Online geschaltet von: / Dr. Fritz Binder-Krieglstein /