© Vektor Kunst auf Pixabay / Coronavirus
© Vektor Kunst auf Pixabay / Coronavirus

Coronavirus: Hamburg startet mit neuem Antikörper-Test

Vorabmeldung aus der ZEIT

In Hamburg soll von Freitag an ein neuer Antikörper-Test gegen das Coronavirus zum Einsatz kommen. „Damit kann man überstandene Infektionen nachweisen“, sagt Marylyn Addo, Leiterin der Infektiologie am Universitätsklinikum Eppendorf, in den Hamburg-Seiten der ZEIT. „So wird unterscheidbar, wer durch die kursierenden Erreger noch in Gefahr und wer schon immun ist.“ Der Test wurde vom UKE zusammen mit einer Pharmafirma entwickelt. Der Vorteil: Wer nachweisbar Antikörper gegen das Coronavirus gebildet hat und somit immun ist, kann nach derzeitigem Wissensstand sorglos anderen Menschen helfen. „Wir machen den Antikörper-Nachweis hier auch, wahrscheinlich ab Freitag“, sagt Thomas Fenner, Chef des Labors „Dr. Fenner und Kollegen“. Es ist das älteste Medizinlabor Hamburgs.


Artikel Online geschalten von: / holler /