© WWF Logo by WWF
© WWF Logo by WWF

PROJEKTMANAGER- Fließgewässer (m/w/d)

40 h, ehestmöglicher Eintritt, Wien

Dein Herz schlägt für den Natur- und Umweltschutz? Du begnügst Dich nicht mit der Beobachterrolle, sondern möchtest in Deinem täglichen Tun einen wirsamen Beitrag leisten?

Du hast Erfahrung im Management (grenzübergreifender) Naturschutzprojekte? Dann bieten wir Dir im WWF-Programm "Mur-Drau- Donau" die Chance, Dich, gemeinsam mit uns, für intakte Flusslandschaften einzusetzen. Worauf wartest Du noch?

AUFGABEN

* Inhaltlicher Lead eines transnationalen EU-Flussschutzprojektes zur Umsetzung des geplanten Biosphärenparks „Mur-Drau-Donau“ mit personeller Verantwortung für eine Projektassistenz
* Koordinations- und Kommunikationsdrehscheibe eines länderübergreifenden Projektteams (12 Partner)
* Hauptverantwortung für die Erreichung der vereinbarten Projektziele
* Entwicklung einer grenzüberschreitenden Flussrevitalisierungsstrategie
* Planung, Organisation, Moderation von Workshops, Projektmeetings und Skype-Calls
* Repräsentation des Projekts gegenüber externen Stakeholdern
* Verwaltung des Projektbudgets (Projektcontrolling)
* Laufende Abstimmung im direkten Report an die Programmleitung "Mur-Drau-Donau"

PROFIL

* Mehrjährige Erfahrung im Management von Naturschutz- oder Flussrenaturierungsprojekten (Must-Have!)
* Hochschulabschluss mit Schwerpunkt Umwelt / Naturschutz / Ökologie / Flussbau o.Ä.
* Einschlägige Praxis im Schutzgebiets- und Fließgewässerschutz von entscheidendem Vorteil
* Erfahrung in der Arbeit mit multinationalen, virtuellen Teamstrukturen
* Souveränes Handling mehrerer gleichzeitig auftretender Arbeitspakete
* Exzellente Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
* Reisebereitschaft und hohes Maß an Eigeninitiative und Flexibilität
* Ausgezeichnetes Englisch in Wort und Schrift
* Lokale Sprache von Vorteil (Kroatisch, Slowenisch, Serbisch, Ungarisch)

ANGEBOT

* Hohe Eigenverantwortung in einem idealistischen, sozialen und dynamischen Umfeld
* Kreatives Betätigungsfeld und Knowhow-Transfer mit einem weltweiten Expertennetzwerk
* Flexibilität in der Arbeitszeitgestaltung
* Attraktive Sozialleistungen
* Mindestbruttogehalt iHv EUR 2.700,-- / Monat;
* Befristung bis 31.12.2022 mit Aussicht auf Verlängerung in ev. Folgeprojekten


Hier bewerben bis 15. März 2020
Ansprechpartner: Michael Mayer, MA


Artikel Online geschalten von: / holler /