© MichaelGaida - pixabay.com
© MichaelGaida - pixabay.com

Riese & Müller fördert angewandte Forschung im Bereich Radverkehr

Stiftungsprofessor am dem Wintersemester in Frankfurt

Mühltal -Riese & Müller, Premium-Hersteller von E-Bikes und E-Cargo Bikes, unterstützt eine neue Stiftungsprofessur Radverkehr an der Frankfurt University of Applied Sciences mit einer 50%-Stelle für eine wissenschaftliche Mitarbeiterin beziehungsweise einen wissenschaftlichen Mitarbeiter. Die neue Stiftungsprofessur wird zum Wintersemester 2020/2021 eingerichtet und vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) gefördert. Dr. Sandra Wolf, Geschäftsführerin von Riese & Müller, nahm heute in Berlin an der Übergabe der Förderbescheide im BMVI teil. Ziel der Förderung ist, die Lehre im Bereich des Radverkehrs auszubauen und das Fahrrad im Mobilitätsmix der Zukunft stark zu verankern.

„Seit unserer Gründung vor mehr als 25 Jahren gestalten wir aktiv die Mobilität der Zukunft. Mit jedem Jahr haben wir unsere E-Bikes und E-Cargo Bikes auf ein neues Level gehoben, um die Freude am E-Bike zu steigern und das Auto immer öfter stehen zu lassen. Mit unserer klaren Vision, die Macher der Mobilität von morgen zu sein, wollen wir auch infrastrukturelle Veränderungen weiter vorantreiben. Wir freuen uns deshalb sehr, dass jetzt auch das BMVI die angewandte Forschung und Lehre im Bereich Radverkehr fördert und finanzieren gerne eine 50%-Stelle für einen wissenschaftlichen Mitarbeiter, eine wissenschaftliche Mitarbeiterin“, so Dr. Sandra Wolf, Geschäftsführerin von Riese & Müller.

Unter den neu geschaffenen Studiengängen befindet sich auch der Masterstudiengang „Nachhaltige Mobilität“, der einen Abschluss mit dem Schwerpunkt Radverkehr ermöglicht. Insgesamt soll der Radverkehr stärker als eigenständige Verkehrsart in den Fokus gerückt werden und Planer sollen durch die neue Ausbildung befähigt werden, eine gute Fahrradinfrastruktur in den Kommunen und Ländern umzusetzen. Das Bundesverkehrsministerium hat das Förderprogramm „Stiftungsprofessuren Radverkehr“ im Rahmen des Nationalen Radverkehrsplans (NRVP) 2020 gestartet und fördert insgesamt sieben Fahrrad-Professuren in ganz Deutschland.


Artikel Online geschalten von: / holler /