© Hyundai / Das Lufttaxi soll in Kooperation mit Uber umgesetzt werden
© Hyundai / Das Lufttaxi soll in Kooperation mit Uber umgesetzt werden

CES: Hyundai präsentiert CEs Mobility-Hub für Luft und Boden samt E-Lufttaxi

Hyundai Motor präsentiert auf der CES 2020 eine intelligente Mobilitätslösung - ‘UAM-PBV-Hub’ für zukünftige Städte- Lufttaxi in Zusammenarbeit mit Uber

© Hyundai / Mobilitätshub von Hyundai
© Hyundai / Mobilitätshub von Hyundai

Las Vegas - Die Hyundai Motor Company hat auf der CES 2020 ihre neue Vision für urbane Mobilität vorgestellt, die dazu beitragen soll, menschenzentrierte Zukunftsstädte lebenswerter zu machen. Hyundai hat drei Mobilitätslösungen vorgestellt, darunter Urban Air Mobility (UAM), ein zweckgebautes Fahrzeug (PBV) und der Hub, ein Ort für den Mobilitätstransfer und für Community-Aktivitäten.

Basierend auf diesen Mobilitätslösungen möchte Hyundai zukünftige Städte und Menschen von zeitlichen und räumlichen Zwängen befreien und ihnen ermöglichen, mehr Wert in ihrem Leben zu schaffen. Das Unternehmen wird auch die Umsetzung seiner Markenvision „Fortschritt für die Menschheit“ beschleunigen und sich in einen „Smart Mobility Solution Provider“ verwandeln.

Urbane Luftmobilität (UAM) mit elektrischem Flugtaxi

Urbane Luftmobilität soll eine neue Form der Mobilität sein, die den Luftraum nutzt, um Transitzeiten wesentlich zu verkürzen. Vier Prinzipien sollen dafür gelten: sicher, leise, erschwinglich und passagierorientiert. Das elektrische Luftfahrzeug PAV (das Personal Air Vehicle) wurde in Zusammenarbeit mit Uber vorgestellt.

Ein zweckgebautes E- Fahrzeug (PBV) für jeden

Umweltfreundliche urbane Mobilität soll eine Anpassung an unterschiedliche Lebensstile ermöglichen. Das Fahrzeug soll verschiedene Funktionen im Transit erfüllen, wie z. B. ein Restaurant- oder ein Arztbesuch. Dazu wird Artifical Intelligence genutzt, um eine optimale Route zu finden und in kurzer Zeit zu reisen.

Hub: Ein neuer Mobilitätsraum, der Luft- und Boden verbindet

Der Hub ist eine Drehscheibe, um Menschen mit Menschen zu verbinden und neue innovative Communities zu schaffen, Hub ist der Treffpunkt für die Umwandlung in neue Räume, je nachdem, wie der PBV angeschlossen ist.

„UAM, PBV und Hub werden Städte neu beleben, indem sie Stadtgrenzen aufheben, den Menschen Zeit geben, ihre Ziele zu verfolgen, und eine vielfältige Gemeinschaft schaffen“, so Euisun Chung, Executive Vice Chairman der Hyundai Motor Group.

Außerdem wurde die Human-Centered City Advisory Group gegründet, um neue Werte für zukünftige Städte zu untersuchen.


Artikel Online geschalten von: / holler /