© www.solarwirtschaft.de
© www.solarwirtschaft.de

Gesucht: Innovative PV-Kraftwerke in der Gebäudehülle

Start der Ausschreibung für den 2. Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik

Mit dem Innovationsaward für Bauwerkintegrierte Photovoltaik prämiert die Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) mittlerweile zum zweiten Mal die besten Projekte für Bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV). Projekteinreichungen sind bis zum 10. Februar 2020 online unter www.pvaustria.at/bipv-award möglich. Alle Architekten, Bauherren, Planer, Eigentümer und Unternehmen - privat oder gewerblich, industriell oder öffentlich sind eingeladen, ihre bauwerkintegrierten PV-Projekte einzureichen. Ein Österreichbezug der Projekte ist wichtig, jedoch muss der Standort nicht in Österreich sein.

Eine internationale Jury aus den verschiedenen Fachbereichen wählt die innovativsten Photovoltaik-Projekte aus. Die feierliche Verleihung des Awards findet im Rahmen des PV-Kongresses des Bundesverbands Photovoltaic Austria, am 19. März 2020 in Wien, statt.

Alle Informationen rund um den Award sowie die detaillierten Einreichkriterien und Fotomaterial finden Sie online, ebenfalls auf der Webseite.

Über die Österreichische Technologieplattform Photovoltaik

Der Verein Technologieplattform Photovoltaik Austria wurde im Mai 2008 als gemeinsame Initiative der in Österreich produzierenden Betriebe im Bereich der Photovoltaik sowie den relevanten österreichischen Forschungseinrichtungen gegründet. Innovation und Forschung für die heimische Photovoltaik Wirtschaft sollen optimiert werden, um eine Vergrößerung der österreichischen Wertschöpfungsanteile am globalen Photovoltaikmarkt zu erreichen. Weitere Informationen unter: tppv.at


DOWNLOADS


Artikel Online geschalten von: / holler /