© Stöcker - Rübsamen/ Trotz seiner beachtlichen Wandstärke kann Rübsamen diese stählerne Montageplatte in der Metalldrücktechnik nahtlos aus einem Stück fertigen
© Stöcker - Rübsamen/ Trotz seiner beachtlichen Wandstärke kann Rübsamen diese stählerne Montageplatte in der Metalldrücktechnik nahtlos aus einem Stück fertigen

Nahtlos und aus einem Stück

Zulieferer Rübsamen realisiert hochwertige Blechformteile für die Windkrafttechnik

Bad Marienberg, Oktober 2019. – Die Windenergie spielt im Rahmen der laufenden Anstrengungen zur Umsetzung der Energiewende eine zentrale Rolle. Allein im Onshore-Bereich sind in Deutschland aktuell bereits 30.000 Windkraftanlagen in Betrieb, die – gemeinsam mit etwa 1.300 Offshore-Anlagen vor den deutschen Küsten – mittlerweile knapp 20 Prozent der Bruttostrom-Erzeugung Deutschlands abdecken. In vielen dieser Anlagen stecken Blechformteile des Unternehmens Helmut Rübsamen, das seit vielen Jahren zu den bevorzugten Zulieferern vieler WEA-Hersteller gehört. Ein entscheidender Grund dafür ist seine hohe Kompetenz auf den Gebieten des Metalldrückens und des Tiefziehens. Denn mit der Spezialisierung auf diese beiden Verfahren der Umformtechnik verfügt Rübsamen über die Fähigkeit, hochwertige Blechformteile sowohl in kleinen und mittleren Losgrößen als auch in großen Serien sehr wirtschaftlich realisieren zu können. Derzeit liefert das Unternehmen für Anwendungen in der Windkrafttechnik zahlreiche einbaufertige Blechformteile in verschiedenen Größen aus hochvergüteten Stahlqualitäten, Aluminium-Legierungen und Buntmetall-Legierungen.

Gedrückt aus einem Stück

Neben mitunter recht großformatigen und dünnwandigen Gehäuse-Komponenten fertigt Rübsamen für Anlagenbauer und Systemhersteller in der On- und Offshore-Industrie auch hoch belastbare, dickwandige Formteile. Dazu zählen beispielsweise massive Widerlager aus Stahl für die Aufnahme von Gummielementen. Sie kommen in den Windenergieanlagen für die Schwingungsdämpfung zum Einsatz. Das für diese Anwendung von Rübsamen hergestellte Formteil besteht aus hochfestem Stahl und hat eine Größe von 240 x 190 mm und eine Wanddicke von 7,5 mm. Es handelt sich dabei um eine Montageplatte mit einem konischen Kegel, in dem später das Gummielement lagert. Der entscheidende Aspekt hierbei: Trotz seiner beachtlichen Wandstärke kann Rübsamen dieses stählerne Formteil in der Metalldrücktechnik komplett aus einem Stück fertigen. Dabei wird das Werkstoffgefüge keiner relevanten thermischen Belastung ausgesetzt und es fallen keinerlei zusätzliche Schweißarbeiten an.

Das Metalldrücken gehört zu den besonderen Stärken von Rübsamen. Dieses mancherorts auch als Fließdrücken bezeichnete Kaltumform-Verfahren ist sehr Rohstoff schonend und arbeitet ohne teure Formwerkzeuge. Es erweist sich daher in vielen Fällen als sehr energieeffizient und wirtschaftlich – vor allem bei der Herstellung kleiner bis mittlerer Stückzahlen. Darüber hinaus eignet es sich hervorragend für die Realisierung rotationssymmetrischer Bauteile. Sie lassen sich im Metalldrücken völlig nahtfrei ausführen und weisen beste Festigkeitswerte vor.

Tiefgezogen in großer Zahl

Bei größeren Stückzahlen bis Losgröße 100.000 und mehr oder auch wenn die Bauteile-Geometrie gegen den Einsatz des Metalldrückens spricht, kann Rübsamen um auf das Tiefziehen nach DIN 8584 umschwenken. Denn im Maschinenpark des Unternehmens arbeiten neben modernen CNC-Metalldrückzentren und Laserschneidanlagen auch zahlreiche Tiefziehanlagen. Mit bis zu 600-Tonnen-Presskraft fertigt das Unternehmen auf diesen Anlagen Umformteile mit Durchmessern von 20 bis 2000 mm, Kantenlängen von 2000 x 1500 mm und Wandstärken von 0,5 bis 15 Millimeter.

Darüber hinaus deckt Rübsamen mit weiteren Bearbeitungsverfahren viele nachfolgende Prozessstufen ab (Prägen, Stanzen, Lochen, Oberflächentechnik) und verfügt über weitreichende Kompetenzen in der Baugruppen-Fertigung. Dazu nutzt das Unternehmen nicht nur seine eigene 3D-Konstruktion und den Inhouse-Werkzeugbau, sondern auch seine inzwischen beachtlichen Kapazitäten in der robotergestützten, automatisierten Schweißtechnik. Rübsamen ist nach DIN ISO 9001 zertifiziert und als Schweißer-Fachbetrieb zugelassen.

ms


Artikel Online geschalten von: / holler /