© oekonews / Klimastreik
© oekonews / Klimastreik

"Fridays for Future" Europatreffen in Lausanne

Diese Woche trafen sich in Lausanne am europäischen Kongress von „Fridays for Future“ mehr als 450 Jugendliche, um über mehr Klimaschutz zu debattieren

"Mehr Klimaschutz ist notwendig, darüber herrscht große Einigkeit in der Klimabewegung. Wir sind jetzt richtig viele, und das ist gut so, aber es ist nicht immer einfach, weil es eben nicht immer gleiche Meinungen gibt. Manche Forderungen werden eben hitzig debattiert, 20 wurden fixiert. Nicht alle waren sich einig, und manche wollten allgemeiner formulieren, wenn nicht alle geeint hinter einer der Forderungen stehen. Aber zum Abschluss konnte doch gemeinsam die "Klima-Erklärung von Lausanne" verabschiedet werden. Wir fordern, genau wie schon viele Länder, dass in der Klimapolitik ab sofort immer der beste wissenschaftliche Forschungsstand berücksichtigt werden soll. Außerdem muss "Klima-Gerechtigkeit" hergestellt werden, weil eine Begrenzung der Erderwärmung auf weniger als 1,5 Grad erreicht werden muss- Bezugsdaten laut Pariser Klimazielen fixiert."

Susanna S. (16) für OEKONEWS


Artikel Online geschalten von: / holler /