© Stadt Xi´an / Die neue Elektrotaxiflotte
© Stadt Xi´an / Die neue Elektrotaxiflotte

China: 200 neue Elektrotaxis für Xi'an

Saubere Energie wird Gas bereits 2019 ablösen

Xi'an, China - Xi'an, die Hauptstadt der chinesischen Provinz Shaanxi, wird m Rahmen ihres Programms für umweltfreundlichen Verkehr 6.461 Elektrotaxis bis Ende 2019 in Betrieb nehmen, 200 neue Elektrotaxis fahren seit kurzem.

Die 6.461 derzeitigen Dual-Fuel-Taxis und 8.124 Methangas- und Elektrofahrzeuge werden mit dem Ziel, Xi'an zur ersten emissionsfreien und ökologischen Stadt Chinas zu machen, schrittweise abgelöst.

"Wir wollen Emissionen und die Schadstoffbelastung in der Stadt eliminieren, und die traditionellen Verkehrsmittel sind ein wichtiger Faktor bei den Treibhausgasemissionen", erklärt Wang Jian, Director der Xi'an Taxi Administration. "Die Einführung umweltfreundlicher Richtlinien und grüner Verkehrsplanungslösungen für Xi'an ist eine grundlegende Voraussetzung für den Schutz unserer Umwelt und die Schaffung einer besseren Zukunft, die wir bis Ende 2019 erreichen wollen".

Die neuen lotusgrünen Elektrotaxis haben eine Reichweite von 405 Kilometern. Die Batterien haben eine Ladekapazität von bis zu 50KW und sind mit der bestehenden Infrastruktur in der Stadt kompatibel, so dass die Fahrer ihre Fahrzeuge bequem in der gesamten Region aufladen können. Die neuen rein elektrisch betriebenen Modelle sind im Vergleich zu den derzeit im Einsatz befindlichen Dual-Fuel-Taxis leiser, zuverlässiger und kostengünstiger. Der Gastank, der bislang im Kofferraum der Fahrzeuge Platz belegte, fällt weg, was mehr Stauraum und ein komfortableres Fahrerlebnis für die Fahrgäste bedeutet.

Fahrgäste und Taxifahrer profitieren gleichermaßen von der Neueinführung. Die Kosten für das Aufladen eines Elektrotaxis sind deutlich geringer als die Kosten für das Befüllen eines Taxis mit herkömmlichen Kraftstoffen, was sich positiv auf das Nettoeinkommen der Taxifahrer auswirken kann. Die Stadt arbeitet zudem mit Fahrzeuglieferanten zusammen, um den After-Sales-Kundendienst zu verbessern. Der Hersteller der Taxis verfügt derzeit über 12 Verkaufsstellen für alternativ angetriebene Fahrzeuge und 10 Kundendienststellen mit Wartungsfunktionen für alternativ angetriebene Fahrzeuge in Xi'an und bieten einen Rund-um-die-Uhr-Service mit Notdienst und 600.000 km Garantie für Motor, elektrische Steuerung und Batterie.

Das Programm leistet damit einen weiteren Beitrag zum bereits laufenden Umstieg der Stadt auf saubere, umweltfreundliche Energien. In den letzten drei Jahren wurden bereits mehr als 327 Elektrotaxis in Xi'an in Betrieb genommen.

Xi'an, die Hauptstadt der westchinesischen Provinz Shaanxi, ist mit ihrer über 3.000-jährigen Geschichte und weltberühmten Attraktionen wie der Terrakotta-Armee mit ihren Soldaten und Pferden und der antiken Stadtmauer ein internationales Reiseziel. Die Stadt, die als "Chinas Freilichtmuseum" bezeichnet wird, war der Ausgangspunkt der Seidenstraße, das Netz der alten Handelsrouten, das während der chinesischen Han-Dynastie angelegt wurde und Ost und West durch Handel verband.


Artikel Online geschalten von: / holler /