© A. Serra / Franz Spreitz und Lukas Pawek freuen sich über den österreichischen Solarpreis 2018
© A. Serra / Franz Spreitz und Lukas Pawek freuen sich über den österreichischen Solarpreis 2018

Eintausendstes Autarkie-Buch verkauft

Wir bedanken uns herzlichst. Das Buch gibt es jetzt auch erstmals beim größten Autarkie-Händler Österreichs

© Katharina Hochecker & Fernanda Nigro
© Katharina Hochecker & Fernanda Nigro

Die beiden Autoren des Praxis-Handbuchs "Autarkie. Leben in Freiheit", Franz Spreitz und Lukas Pawek, haben soeben ihr 1.000stes Buch verkauft. Zeit, um ein herzliches "Dankeschön" an die stromautarkie-begeisterte Leserschaft zu richten. Ein Dankeschön gilt auch Eurosolar, die uns im Herbst den Solarpeis überreichten ebenso wie den zahlreichen unabhängigen Medien, die unser Buch vorgestellt haben (s. Presse-Berichte).

Der größte Solar-Autarkie-Händler Österreichs, Peter Polz aus der Steiermark nimmt das Buch aufgrund der großen Nachfrage ab nun auch in sein Sortiment auf. Ohne all die Unterstützung wäre die - vollkommen unabhängige - Entwicklung des Buchs im Eigenverlag undenkbar.

Bezugsquellen

Das Buch kann entweder per Post via www.autarkie.at oder digital als E-Book auf Amazon bestellt werden.

Folgende Freunde der beiden Autoren verkaufen das Buch ebenfalls:
* Wohnwagon - autarke mobile Wohnwägen www.wohnwagon.at
* Peter Polz - Autarkiehändler direkt im Ladengeschäft in der Stallhofstraße 24a, A - 8112 Gratwein, Nähe Graz.
* Gottfried Pausch, österreichischer Blackout-Experte bei seinen Blackout-Präventions-Vorträgen
* Rene Bolz am Wiener Solarstammtisch
* Gabi Schweiger von der Linzer atomstopp-Initiative


Artikel Online geschalten von: / pawek /