© pixabay.com torstensimon
© pixabay.com torstensimon

VSB errichtet 10 MWp Solarpark in Tunesien

Solarpark entsteht in Lassouda im Bezirk Sidi Bouzid

Nîmes - VSB in Tunesien weiter auf Erfolgskurs: Die tunesische Regierung erteilt dem Projektentwickler VSB die Genehmigung zum Bau eines 10 MWp Solarparks. Ein langfristiger Stromliefervertrag wird dazu mit STEG geschlossen.

Das tunesische Tochterunternehmen VSB Énergies Nouvelles gewinnt die Ausschreibung für einen 10 MWp Solarpark in Lassouda im Bezirk Sidi Bouzid in Zentraltunesien. Damit gelingt es VSB erneut, sich im Ausschreibungsverfahren erfolgreich durchzusetzen. Stromabnehmer ist der staatliche Energieversorger STEG (Société tunisienne de l´léctricité et du gaz), der mit der VSB einen langfristigen Liefervertrag (Power purchase agreement – PPA) schließen wird.

Erst im Januar dieses Jahres hat VSB den Zuschlag für einen 30 MW Windpark in der Nähe von Tunis erhalten. Mit dem PV-Projekt ist der zweite große Erfolg für VSB in Tunesien besiegelt. „Der Markteintritt ist für VSB rundum geglückt“, freut sich Marko Lieske, Geschäftsführer der VSB Holding GmbH. „Als neuer Akteur in Tunesien ist es für unser Team natürlich etwas ganz besonderes, ein zweites Projekt dieser Größenordnung zu gewinnen“, so Lieske weiter.

Die Energiepolitik Tunesiens sieht vor, den Ausbau an erneuerbaren Energien weiter voranzutreiben, um den Eigenbedarf des Landes zukünftig klimafreundlich zu decken. Bis 2030 soll die Stromerzeugung Tunesiens zu 30% aus erneuerbaren Energien gewonnen werden.


VSB Énergies Nouvelles – ein Tochterunternehmen der VSB Gruppe

VSB mit Hauptsitz in Dresden zählt zu den führenden Komplettanbietern im
Bereich der Erneuerbaren Energien. Das Kerngeschäft liegt in der
internationalen Projektentwicklung von Wind- und Photovoltaikparks sowie deren
Betriebsführung und Instandhaltung. Seit 1996 hat VSB mehr als 650
Windenergie- und Photovoltaikanlagen mit rund 900 Megawatt installierter
Leistung und einem Investitionsvolumen von 1,4 Milliarden Euro geplant und
errichtet. Im Konzern und den verbundenen Unternehmen sind über 300
Mitarbeiter an 16 Standorten tätig. Das tunesische Tochterunternehmen VSB
Énergies Nouvelles ist in Tunis ansässig.


Artikel Online geschalten von: / holler /