© opernicus Climate Change Service / ECMWF - Die Veränderung wird anhand genauer Messdaten sichtbar
© opernicus Climate Change Service / ECMWF - Die Veränderung wird anhand genauer Messdaten sichtbar

Globale Durchschnittstemperatur der Luft im Oktober wird weltweit an vielen Orten immer höher

Monatliches Klima-Update des Copernicus Climate Change Service (C3S) zeigt Details

Der Copernicus Climate Change Service C3S wird vom Europäischen Zentrum für mittelfristige Wettervorhersagen (EZMW) implementiert. C3S stellt monatlich Klimadaten der globalen Durchschnittstemperatur der Luft und weiterer Klimavariablen zur Verfügung. Alle Forschungsergebnisse basieren auf Computeranalysen, die Milliarden von Klimamessungen von Satelliten, Schiffen, Flugzeugen und Wetterstationen auf der ganzen Welt auswerten.


Oktober 2018: Globale Durchschnittstemperatur der Luft

* Weltweit war die Temperatur 0,5°C höher als durchschnittlich im Oktober, verglichen mit der Zeitspanne von 1981-2010
* In der Arktis, im nördlichen Zentralrussland und in Alaska wurden Temperaturen deutlich über dem Durchschnitt erreicht
* Europaweit herrschten generell überdurchschnittlich hohe Temperaturen, vor allem im Bereich nördliches Italien ostwärts bis ins südliche Russland

Weitere Details: climate.copernicus.eu/surface-air-temperature-october-2018


Artikel Online geschalten von: / holler /