© Rain Drop pixabay.com / Windkraft
© Rain Drop pixabay.com / Windkraft

Großbritannien: Erstmals mehr Kapazität aus erneuerbaren als aus fossilen Energien

Was vor 5 Jahren noch undenkbar war, ist nun Tatsache

Die installierte Leistung aus erneuerbaren Energien ist in Großbritannien erstmals über jener von Kraftwerken mit fossilen Brennstoffen. Die Kapazität hat sich in den letzten fünf Jahren verdreifacht und ist weit schneller gewachsen als es in den 90-er Jahren durch rapid steigende Preise von Erdgas der Fall war.

Noch vor fünf Jahren war dies, wie sich bei einer internationalen Konferenz bei einer Paneldiskussion zeigte, als das Thema von Experten aus der britischen Energiewirtschaft diskutiert wurde, vollends undenkbar. Wie schnell erneuerbare Energien ausgebaut werden können, zeigt die Tatsache, dass sich in letzten fünf Jahren die Menge der erneuerbaren Kapazitäten verdreifacht hat, während die fossilen Brennstoffe umgekehrt dazu um rund ein Drittel zurückgegangen sind, da sie wegen Unwirtschaftlichkeit oder Alter außer Betrieb gingen. Die installierte Leistung von Wind-, Solar-, Biomasse- und Wasserkraftwerken erreichte im letzen Quartal 41,9 Gigawatt. Kohle-, Gas- und Ölkraftwerken mit einer Kapazität von 41,2 GW wurden damit übertroffen, wie das Imperial College London, dass die Daten erhoben hat, feststellt. Es wurde zwar immer noch etwa 40% Strom aus fossilen Brennstoffen erzeugt, aber Strom aus erneuerbaren Quellen steigt kontinuierlich an und hat bereits 28% Anteil erreicht. In Bezug auf die installierte Leistung steht Wind unter den erneuerbaren Energien mit mehr als 20 GW an erster Stelle. Fast 1 Million Häuser in Großbritannien haben bereits eine PV-Anlage am Dach.


Artikel Online geschalten von: / holler /