© EWS Consulting GmbH
© EWS Consulting GmbH

Weniger Windräder liefern mehr Strom!

2018 arbeitet die EWS parallel an vier großen Repowering Projekten in Österreich.

„Repowering“ ist der klingende Name dafür, dass veraltete Windenergieanlagen durch neue leistungsstärkere und wirtschaftlichere ersetzt werden. Im Jahr 2018 arbeitet die EWS Consulting GmbH parallel an vier großen Repowering-Projekten in Österreich, eines davon ist der Tauernwindpark Oberzeiring. In Summe verringert sich die Anzahl der Windenergieanlagen während gleichzeitig um ca. ein Drittel mehr Strom erzeugt wird.
Der 1.920 m hoch gelegene Tauernwindpark Oberzeiring in der Steiermark gehört zu einem der großen Repowering- Projekte der EWS in diesem Jahr. Während der bestehende Windpark im Herbst und Winter 2017/2018 Stromerträge lukriert hat, ist bereits die Infrastruktur für die nächste Generation errichtet worden. Im Frühjahr 2018 wurde sofort nach der Schneeschmelze mit dem Abbau und der Errichtung der neuen Anlagen begonnen – das Zeitfenster für Bautätigkeiten ist an alpinen Standorten kurz. Der Bau verläuft planmäßig, der Wind weht kräftig.
Mark Suer, Geschäftsführer Imwind Management und Bereichsleiter Baumanagement: „Der Tauernwindpark ist das Prestige-Repoweringprojekt der Windbranche. Als Auftraggeber ist uns das Wichtigste, dass alles sicher und reibungslos abläuft, wir so schnell wie möglich wieder Erträge einfahren und ressourcenschonend im Einklang mit der Natur arbeiten. Mit EWS als Partnerin sind wir sicher, dass in allen Belangen mit vollem Einsatz in unserem Sinne gehandelt wird.“
Die Prämisse beim Repowering ist jeweils, dass Altanlagen möglichst lange in Betrieb bleiben und Strom erzeugen, das gewährleisten wir unter anderem durch ein gewissenhaftes Rückbaumanagement. Das richtige Konzept für die Weiterverwendung der bestehenden Infrastruktur und die Organisation der Verwertung oder umweltgerechten Entsorgung aller Komponenten können für den Betreiber ebenfalls Kosten sparend sein. Im Sinne unserer Auftraggeber achten wir grundsätzlich auf Sicherheit, eine ressourcenschonende Kreislaufwirtschaft sowie eine umweltschonende Transportlogistik und nehmen Rücksicht auf Mensch und Natur.
Die EWS bietet aufgrund ihrer 25-jährigen Erfahrung, der sehr guten Vernetzung in der Windbranche und dem hochqualifizierten Experten-Team „Economic Wind power Solutions“ mit nachhaltigem Mehrwert für unsere Kunden. Lesen Sie mehr über intelligente Kabelbypässe und ausgeklügelte Transportlogistik auf der Homepage www.ews-consulting.com/de/projektbeschreibung/items/tauernwindpark-oberzeiring.html



Verwandte Artikel:


_____
Bezahlte Anzeige

Artikel Online geschalten von: / pawek /