© Arcon-Sunmark/ Projekt in Dänemark
© Arcon-Sunmark/ Projekt in Dänemark

Steiermark plant die weltgrößte Solarthermie-Anlage

Fernwärme aus der Sonne und ein riesiger Heißwasserspeicher unter der Erde sind geplant.

Kalsdorf ist als Standort für die gewaltige 220.000 m2 große Kollektorfläche geplant, damit soll ein immens großer unterirdischer Heißwasserspeicher erwärmt werden. Die Anlage "Big Solar" soll bis 2021 fertig sein.

Die Energie Steiermark, Arcon-Sunmark, Spezialist aus Dänemark, Solid aus Graz und die Christof Gruppe sind am Projekt beteiligt. Das größte Solarthermie-Kollektorfeld der Welt wird die derzeit größte Anlage in Silkeborg in Dänemark übertrumpfen. "Big Solar", wie das Projekt heißt, soll vollkommen C02-emissionsfrei rund 10 bis 15 Prozent der Fernwärme der Stadt Graz liefern. In das Projekt wird auch die Nutzung von Abwärme aus einem Industriebetrieb in der Nähe integriert Vor kurzem wurde das Projekt in Dänemark von Vertretern aus der Steiermark besucht. Die Genehmigungen für das österreichische Megaprojekt laufen noch.


Artikel Online geschalten von: / holler /